Wann sag ich's meinem Kinde?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lela4700 16.02.06 - 11:40 Uhr

Hallo an alle!

Hurra, endlich ist es so weit!!! Ist zwar noch ziemlich frisch (7.SSW) aber die Freude ist riesig, da wir seit Juli 05 auf unser 3. Kind hin "gearbeitet" haben. (Bei den beiden Großen klappte es jeweils auf Anhieb). Eine Frage habe ich allerdings: wann soll ich meinen beiden Kindern (Lisa 6 und Max 5) sagen, dass sie ein Geschwisterchen bekommen. Ich möchte es ihnen eigentlich als erstes sagen, damit sie es nicht von anderen erfahren. Eigentlich wollten wir nach Karneval (also Anfang März) die frohe Nachricht verkünden, aber ich frage mich, ob die Zeit bis zur Entbindung für die Kinder dann nicht zu lang wird. Wie habt ihr das gemacht? Danke im Voraus für eure Ratschläge!

Beitrag von sumsumbiene 16.02.06 - 11:47 Uhr

Halli Hallo

Meine Tochter fast 3 weiß es schon länger versteht es nur nicht ganz sie sagt immer hast du ein baby im bauch ich sage ja und dann kommt von ihr sie hat auch eins im bauch hehe:-D
ich würde es deinen sagen wenn die 12wochen vergangen sind dann siehst du ja ob es sie schon interriesiert oder erst wenn dein bäuchlein kommt;-)
finde es schön wenn die kleinen die schwangerschaft mit erleben.

LG Sabine Julia fast3 #baby16SSW#freu

Beitrag von littlemaus71 16.02.06 - 11:52 Uhr

huhu :-)

jetz mußte ich echt lachen, als ich den text gelesen hab. wir haben unsern timi (3 jahre) auch sehr zeitig gesagt , das er ein geschwisterchen bekommt. er freut sich auch ganz doll und es kommt jetz immer : ich hab auch ein bruder im bauch :-) und er macht grad dies und das. dabei streckt er immer seinen kleinen bauch ganz weit raus. richtig süß.

liebe grüße sylvi

Beitrag von sumsumbiene 16.02.06 - 11:57 Uhr

He He wie bei meiner da kommt dann auch so sprüche mama du mußt zum arzt dein baby weint dann geht es ihm besser aber meinem baby geht es gut des lacht :-D

ist echt witzig wie die kleinen auf sowas reagieren

LG Sabine

(weißt du schon was es wird?)


Beitrag von jeanette27 16.02.06 - 11:55 Uhr

Hallo

Ich habe es meinem Sohnemann direkt gesagt das er bald ein großer Bruder sein wird.
Das war letztes Jahr das war er noch 4Jahre alt, jetzt ist er 5Jahre alt.
Und er freut sich seit dem Tag an als ich es ihm gesagt habe.
Zumal hat er sich auch schon lange ein Geschwusterchen gewünscht.
Er kann es nicht mehr abwarten, bis sein kleiner Bruder da ist.
Rede mit deinem Mann darüber, ob ihr es euren Kinder sagen sollt.
Ich würde damit aber nicht zulange warten.


Gruß Jeanette mit Boy31SSW.

Beitrag von kathleen79 16.02.06 - 12:06 Uhr

Wir haben es unserer Tochter (wird im April 4) auch gleich zu Begin gesagt bzw. anfangs nicht so direkt und erst nach den 12 Wochen richtig mit ihr darüber gesprochen. Sie hat sich sehr gefreut und will auch alle ihre Spielsachen mit dem Baby teilen. ;-) Sie wusste schon eher als wir, dass es ein Mädchen wird und erzählte es im Kindergarten. ;-) Die Zeit scheint ihr nicht zu lang zu sein. Sie versteht es wenn ich ihr sage dass unser Baby noch zu klein ist und erst in Mamas Bauch wachsen muß. Sie weiß das Baby kommt auf die Welt wenn es draußen wärmer wird und die Blümchen beginnen zu blühen. :-) Sie liebt ihr Buch das wir ihr geschenkt haben in dem einiges über die Schwangerschaft erklärt ist. Das schaut sie jeden Tag an.
Ansonsten ist sie strenger als der Papa. Sie mahnt immer: "Mama Du darfst nichts heben... Mama Du darfst keinen Kaffee trinken....Mama du darfst keine Cola haben". *grins* Ist schon süß wenn die Kleinen dass auch schon so bewusst alles miterleben.

Wünsche Euch alles Gute.

Liebe Grüße
Kathleen 28.SSW