Mach mir sorgen..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ninaitaly82 16.02.06 - 12:08 Uhr

Hallo,

bin immer noch totaal krank, ist heute schon der dritte tag.. total kopfweh, schnupfen, husten.. aber gott sei dank kein Fieber, hab also auch noch keine medikamente genommen. Mach mir aber totale sorgen um meinen Kleinen, kann ihm was passieren? Gestern auf meinem mann seiner arbeit haben mir kollegen gesagt ich soll aufpassen das ich das baby nicht anstecke? Aber dachte das geht gar nicht..Hab ihn auch die letzten Tage nicht so oft gespuert..hoffe das er da drinnen in ordnung ist.. mach mir einfach totale gedanken ob die fette erkaeltung ihm schaden koennte.. HEUl..

lg nina & babyboy 18.ssw

Beitrag von maboose 16.02.06 - 12:11 Uhr

mach dir keinen kopf....deinem krümel passiert schon nix.... hatte damals ich glaube in der 15ssw auch ne fette grippe und meine krümel sind gesund und munter.. :-D
kurier dich schön aus, trink n tee und fertig

lg pauli+leah&luca 15wo

Beitrag von kleine_kampfmaus 16.02.06 - 12:20 Uhr

Hi Nina,

so ein Blödsinn - wie bitte schön sollst du denn den Kleinen anstecken?????

Das geht nicht! Hab selbst innerhalb von 4 Wochen zwei dicke grippale Infekte gehabt mit allem was dazugehört, den Husten bin ich erst nach ca. 2 Monaten komplett losgeworden.

Ruh dich aus, trinke viel Wasser/Kräutertee, nimm ein schönes Erkältungsbad (ca. 38 Grad) und hau dich danach ins angewärmte Bett (Wärmeflasche reinlegen) und halt dich immer schön warm. Wenn nix hilft, darfst du auch Paracetamol nehmen. Mucosolvan gegen den Husten kannste auch nehmen. Damit war bei mir der größte Husten nach 3 Tagen vorbei!

Gute Besserung und LG
Kleine Kampfmaus + Minimatz (33. SSW)

Beitrag von kathleen79 16.02.06 - 12:23 Uhr

Hallo Nina,

Deinem Baby passiert eigentlich nichts. Das mit dem Anstecken ist Quatsch.
Du solltest aber sehen dass Du den Huste wieder weg bekommst. Ich hatte das 3 Wochen. Der Husten ging einfach nicht weg, war so richtiger Reizhusten. Ich hatte dann (wie so oft) wieder kleinere Wehen. Bin zum FA und er meinte es sei gut dass ich ihm von dem Husten erzähle. Er verschrieb mir dann auch etwas zum lutschen und zusätzlich nahm ich Salbei-Bonbons und Tees zu mir. Er meinte der Husten kann schnell vorzeitige Wehen auslösen und deshalb sollte man versuchen so wenig wie möglich zu husten und auch etwas dagegen tun. Die Medikamente wären weniger gefährlich als der Husten.
Ich habs dann auch schnell in den Griff bekommen.
Also: Gefährlich fürs Baby ist es nicht wirklich, allerdings solltest Du wegen Wehen etwas vorsichtig sein.

Gute Besserung
Kathleen 28.SSW

Beitrag von ninaitaly82 16.02.06 - 12:34 Uhr

DANKE FUER EURE ANTWORTEN..hab gestern schon FA angerufen und er hat mir was empfohlen wegen husten, im moment gehts noch aber wenns schlimmer wird werde ich das auf jeden fall mal besorgen..

DANKE