Trinkgeld für Bio-Lieferservice-Fahrer

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von purpleheart 16.02.06 - 13:06 Uhr

Hallo!
Seit einigen Wochen bekommen wir Obst, Gemüse usw. von einem Bio-Hof geliefert. Nun würde ich gern wissen, wieviel Trinkgeld für den Fahrer angemessen ist. Mein Gefühl sagt mir 1-2 Euro, aber wenn ich mir vorstelle, diesen Betrag zu übergeben, kommt es mir wenig vor. (Eine Lieferpauschale von 2,40 wird bei jeder Sendung berechnet)

Danke für Tipps und viele Grüße
Michaela

Beitrag von peterpanter 16.02.06 - 13:11 Uhr

Hi,

warum dir bei jeder Lieferung Gedanken machen, gib ihm doch einmal im Jahr (z.B. an Weihnachten 20 Euro)


grüßle

peter

Beitrag von purpleheart 16.02.06 - 14:07 Uhr

ja, genau, oder zu Ostern, das dauert nicht mehr so lange, und er weiß dann schonmal, dass er ab und zu mit Trinkgeld rechnen kann.

Danke!
Michaela