Vermögensfreibetrag?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von waldkirchen 16.02.06 - 13:08 Uhr

können bei Ehepartnern die Verträge (Lebensversicherung+Bausparer) zusammengerechnet werden? Also wenn z.B der Mann eine Lebensversicherung hat und die Frau einen Bausparer. Nun ist der Bausparer z.B höher als der Vermögensfreibetrag der Frau. Kann der Überschuß dann auf den Mann gerechnet werden weil die Lebensversicherung z.B unter seinem Vermögensfreibetrag ist?

Beitrag von schwarzbaer 16.02.06 - 13:26 Uhr

wenn ihr verheiratet seid UND steuerlich gemeinsam veranlagt werdet (also eine gemeinsame Steuererklärung ausfüllt) gibt es einen Familienfreibetrag und nicht 2 Einzelfreibeträge.

Also, Antwort ja, unter den o.g. Bedingungen.

gruß, schwarzbaer

Beitrag von waltraud 16.02.06 - 14:39 Uhr

danke schwarzbaer,
ja wir sind verheiratet und die Steuererklärung haben wir glaube ich immer gemeinsam ausgefüllt. Also mein Mann arbeitet und ich bin zur Zeit arbeitslos. Wir haben 2 Kinder. Wir müssten demnach auf alle Fälle steuerlich gemeinsam veranlagt sein oder? Ich weiß das gar nicht?

Beitrag von schwarzbaer 16.02.06 - 14:41 Uhr

das klingt danach. Getrennte Veranlagung muss man extra beantragen, machen i.d.R. Freiberufler, Selbständige u.s.w.
Der "Normalfall" ist die gemeinsame Veranlagung.

gruß, schwarzbaer

Beitrag von waldkirchen 16.02.06 - 15:25 Uhr

gilt das nur für das Ehepaar oder könnten wir den Vermögensfreibetrag für die Kinder auch für uns nützen?

Beitrag von schwarzbaer 16.02.06 - 15:56 Uhr

Könnt ihr nicht. Aber jedes Kind hat einen eigenen Freibetrag, wir haben also einfach Konten auf den Namen unserer Tochter angelegt mit uns als Verfügungsberechtigten, um diesen Freibetrag mit zu nutzen.


gruß, schwarzbaer