wie werde ich schwanger

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von anjeli 16.02.06 - 13:22 Uhr

wir möchten gerne kinder haben.das problem ist das mein mann kondom nimmt zum schluss.er bekommt angst und so verhüten wir am ende.ich weiss aber das er ein baby will.meine freundin gab mir ein paar tips,aber ich weiss nicht so recht.hat jemand ne idee?wie ich nachhelfen kann?

Beitrag von i.s.82 16.02.06 - 13:24 Uhr

halloi anje#huepf

also das aller aller wichtigste ist mit deinem mann reden!!!! und zwar ob er ein kind will oder nicht! und mann Kann auch schon von nem "lusttröpfchen" zu anfang des GV ss#schwanger werden! also wieso nimmt er dann noch ein kondom?

also rede mit ihm das ist ganz wichtig!!!!

#klee für dich ines

Beitrag von dalyam 16.02.06 - 13:26 Uhr

Sorry aber ein Mann das ein Baby will nimmt kein Kondom, bist du dir sicher das er ein Baby will ??

Falls ja und er nimmt trotzdem ein Kondom, dann sage ihm doch momentan damit du keine Angstzustände kriegt und dieses ding doch überstulpen kannst ich mach einfach ein paar Löcher rein...

Hahaha so was er will ein Baby aber nimmt ein Kondom... weiss dein Mann wie man Babys macht ???

Sorry aber musste einfach sein..

Beitrag von dodo0405 16.02.06 - 13:29 Uhr

Wie?
Ihr möchtet gerne Kinder haben aber das Problem ist dass dein Mann ein Kondom benutzt?

Tja, er wird schon wissen, warum. Sieht für mich so aus, als ob ER keineswegs Kinder will. Warum würde er sonst verhüten?
Und du willst jetzt Tipps, wie du nachhelfen kannst?
Tja...
Du könntest Löcher ins Kondom machen.
Du könntest sagen, du nimmst jetzt die Pille und dann einfach erfinden, du hättest Durchfall gehabt o.ä.

:-[
Du könntest aber auch einfach zu ihm sagen: Schatz, ich möchte ein Baby, was sagst du dazu???

Wie wärs denn mal mit reden?

Beitrag von sunnym76 16.02.06 - 13:47 Uhr

Hallo Anjeli,

meinst du wirklich, dass er ein Kind möchte? Es klingt für einen Außenstehenden ziemlich komisch - sorry ich will dich natürlich nicht beleidigen.

Seid ihr denn schon lange zusammen ?

Mein Mann will / wollte auch Kinder, aber wir haben 8 Jahre gewartet ehe wir uns mit der tatsächlichen Umsetzung beschäftigt haben bzw. noch tun.

Vielleicht musst du ihn direkt fragen ob er will oder nicht. Außerdem heißt ja ungeschützter Verkehr noch lange nicht, dass er morgen ein Baby in den Armen hält (*leider*) Vielleicht hat er Angst vor der Verantwortung oder wegen dem Finanziellen. Dies mußt du noch herausbekommen.

Wenn er Kinder mag, dann braucht er zumindest keine Angst davor zu haben, ich denke man wächst da schon rein.

Setzt euch doch mal ungestört zusammen und spreche das Thema Kinder doch direkt an - ganz ungezungen ohne Druck.

Ich hoffe er sagt was los ist

drücke dir die Daumen
:-D
Sunny

Beitrag von anjeli 16.02.06 - 13:53 Uhr

danke,ja er möchte kinder.er hat nicht angst vor der verantwortung,sondern davor zu sagen wir machen jetzt ein baby.das ist endgültig.er denkt tatsächlich das ich gleich schwanger werde.wir sind seit 5 jahren zusammen.alle sagen es wird zeit.
vielen dank anjeli

Beitrag von sunnym76 16.02.06 - 14:00 Uhr

Aber denk daran es zählt nicht ob andere meinen es wäre Zeit - ihr seit wichtig!!;-)

Beitrag von babydream23 16.02.06 - 13:38 Uhr

also ich muss sagen das die frage recht eigenartig ist.ich meine ich muss meinen vorrednerinnen recht geben.wnn dein mann ein kind wollte würde er sicher keine kondome verwenden und sich der sache ohne angst hingeben.also du solltest nicht überlegen wie du das am besten anstellst sondern offen mit ihm reden weil es hört sch fast so an als wäre er nicht berreit für ein kind.
weil wenn man kinder will verhütet man nicht das ist doch fakt!!
vielleicht hast du auch alleine den wunsch ein baby zu bekommen und sagst dir selber das dein mann das auch will,sorry soll kein angriff sein,aber ich versteh die frage nicht wirklich.hmmm
kinder keommt man durch ungeschützen sex denke ich.

lg babydream;-)

Beitrag von huppala 16.02.06 - 16:14 Uhr

hallo Anjeli,

also, alles seeeeeeeeehr eigenartig.

Mir ist noch ein anderer Punkt eingefallen zu all dem was meine Vorrednerinnen gesagt haben.

Er sagt oder Du meinst, er will Kinder. Kann es sein, dass er zwar will aber nicht kann und das Kondom nur als Vorwand nimmt, um es nicht zu "beichten"?

Also, irgendwas stimmt da hinten und vorne nicht.

Lieben Gruß, Anne