So spät ES? - Kann mal jemand helfen?!?!?!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von purzelchen3105 16.02.06 - 13:35 Uhr

Hallo ihr lieben,
bis jetzt war ich ja nur eine stille Mitleserin aber nun muss ich Euch -auch deshalb weil ja die Forumsuche momentan nicht geht- einmal um Rat bitten.
Es ist nun Folgendes:
Im Dezember habe ich die Pille abgesetzt. Danach hatte ich einen Zyklus von 31 Tagen. So nun am 07.01.2006 hatte ich also meine Mens wieder bekommen (leider#heul). Na gut dachte ich neuer Zyklus neues Glück. Hatte lt. Eisprungrechner mit 31 Zyklustagen meinen ES ausrechnen lassen, aber vor der "heißen Phase" zusätzlich noch mit Ovu-Test von Clearblue getestet. Naja was soll ich sagen - kein ES. Auch die Tempi war ja voll unten und so dachte ich bei mir, naja das wars für diesen Monat; halt mal keinen ES. Ich also gewartet, dass die blöde Mens kommt, aber Pustekuchen, die kam nicht und ist bis jetzt auch noch nicht da - SS-Test sind negativ. Aber lt. meiner Kurve wird mir jetzt ein ES am 11.02.06 #schock angezeigt. Meine Tempi ist jetzt auch schon höher als die ganze Zeit, so 36,7 oder 36,8. Kann mir mal einer sagen, ob das überhaupt möglich ist.
Ach ja, hier noch meine Kurve (fast vergessen #schwitz) http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=65431&user_id=564836

Freue mich über Euere Antworten
#liebe-Grüße Katrin

Beitrag von bufu810 16.02.06 - 13:41 Uhr

Hallo.
Genau das gleiche Problem hab ich auch. MeinES hat sich auch um 2 Wochen verschoben. erst hieß es eine Zyste und heute hat sie rausgefunden das es doch mein Es war. Obwohl ich mir sicher war ich hätte voher einen gehabt#gruebel.
Also ja das geht.
LG Tina

Beitrag von purzelchen3105 16.02.06 - 13:45 Uhr

Hallo bufu810,
danke für Deine Antwort. Also gibt es dieses Phänomen wirklich. Hat man Dir damals gesagt woran das liegen kann. Wann hast Du dann Deine nächste Mens gehabt?

Gruß Katrin

Beitrag von hermine_ 16.02.06 - 13:48 Uhr

Hallo Katrin!

Dein Zyklus muss sich erst noch ohne Pille einspielen. Es ist also sehr gut möglich das Dein ES erst so spät war.

VG
Hermine #sonne

Beitrag von binebine31 16.02.06 - 14:48 Uhr

Liebe Katrin,

klar kann das sein. Du bist ja eine Frau und keine Eierleg-Maschiene!

Und: Für den Fall - die Bienchen liegen dann super gut!

Und: Dein NMT wird dir ja angegeben. zwischen 12 und 16 tage nach ES... jetzt heißt es warten und nicht zu viel hibbeln (*cool-bleib*). Ich hab auch am 26.2. NMT - weiß also wo von ich hier schreibe...

LG Sabine

Beitrag von diemel2 16.02.06 - 15:34 Uhr

Liebe Katrin,

klar kann das sein. Ich z.B. hatte meine letzte Mens am 3. Dez. 05 und meinen Eisprung erst am 30. Januar 06 und jetzt bin ich sogar trotzdem schwanger.

Wie Du siehst, ist sogar ein noch viel späterer ES möglich ;-)


LG
diemel

Beitrag von purzelchen3105 17.02.06 - 11:53 Uhr

Danke Euch für die Antworten. Jetzt weiß ich zumindest, dass noch alles möglich ist und dieser Zyklus noch nicht ganz verloren ist. Drückt mir die Daumen, dass es doch geklappt hat. Werde auf jeden Fall Bericht erstatten.

Liebe Grüße Katrin