Ziehen im Bauch 20. SSW - Wer kennt das auch???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von arctica 16.02.06 - 13:43 Uhr

Hallo,

ich hatte das letzte Woche schon ein paar Mal und heute wieder (die letzten Tage war's nicht). Immer mal wieder ein leichtes Ziehen im Bauch. Hab mich nicht überanstrengt oder so. Bin seit Freitag krank zu Hause wegen fetter Erkältung und liege eigentlich nur auf dem Sofa.

Hattet ihr das auch schon mal? Meine FÄ hat letzte Woche gesagt, das könnte mal sein und meine Hebamme sollte dann mal gucken, dass es keine Frühwehen sind. Irgendwie war ich mit der Antwort nicht ganz zufrieden.

Hebamme anrufen??? Meine Schwester hatte bei ihrer ersten SS im fünften Monat Frühwehen und musste dann zwei Wochen im KH liegen.

Bin etwas verunsichert. Hatte letztes Jahr zwei FG in vier Monaten und hab immer noch Angst, dass was schief geht.

Würde mich über Antworten freuen. Danke.

Liebe Grüße,
Janina + #baby Krümel 19+6 (20. SSW)

Beitrag von crumblemonster 16.02.06 - 13:48 Uhr

Hallo Janina,

wenn Dein Arzt Frühwehen vermuten würde, denke ich, hätte er Dir ein CTG angelegt.

Ziehen im Bauch kann diverse harmlose Ursachen haben, Blähungen, Vestopfung, Durchfall, Dehnen von Bändern und Muskeln, einfach, weil sich jetzt alles in Deinem Bauch verschieben muß. Was mir ganz gut hilft (außer ruhiger zu werden - gelingt mir kaum), ist Magnesium. Mittlerweile nehme ich morgens und abens je zwei Kapseln (je 150mg). Das wußte ich noch von der 1. SS und meine FÄ sowie die Hebamme haben mir auch dazu geraten.

Drücke Dir die Daumen, daß alles in Ordnung ist.

LG