Wann habt ihr schon von Eurer SS erzählt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cashrin 16.02.06 - 13:53 Uhr

Hallo zusammen

Bin nun in der 11. Woche und kann es kaum erwarten, meinen Lieben von der SS zu erzählen. Hatte vorgehabt, dies in der 13. Woche zu tun. Ausser meinen Eltern und einer Freundin habe ich ich es noch nicht erzählt.

Wann erzählt ihr es?

LG Cashrin

Beitrag von sunny0274 16.02.06 - 13:57 Uhr

Hallo Cashrin,

ich habe in der 9. SSW erfahren das ich schwanger bin und wir haben es dann auch gleich jedem erzählt, der Familie natürlich zuerst ;-)

Ich war so glücklich darüber das ich es nicht länger hätte für mich behalten können und ausserdem habe ich mir gedacht, wenn doch irgendetwas schief gehen sollte, dann brauche ich mich auch nirgendwo zu verstellen.

LG
Tanja und #baby Lea (26. SSW)

Beitrag von plda0011 16.02.06 - 14:03 Uhr

Ich hab so in der 8. oder 9. Woche meinem Chef erzählt, dass ich demnächst wohl deshalb aufhören werde. (Ich jobbe als Bedienung in nem 400,- Euro-Minijob - da is nix mit Mutterschutz).

Irgendwie hat sichs von da aus ziemlich schnell rumgesprochen...

Meine Eltern wussten es sofort als ich es erfahren hab.

Beitrag von morielle 16.02.06 - 14:05 Uhr

Hallo,
ich bin bereits 14. ssw, aber außer meinem Partner, seinem Chef und meiner Kollegin weiß es noch niemand. Wir wollen es meinen und seinen Eltern "zuerst" sagen und natürlich persönlich und gemeinsam, die sehen wir aber erst nächste Woche Sonntag (560km).
Langsam muss es aber mal raus, ich krieg nämlich schon ein Bäuchlein und die Kollegen gucken schon :-(
Ich sag dann immer, ich war länger nicht auf der Toilette #bla
LG A.

Beitrag von yvonne2012 16.02.06 - 14:06 Uhr

Huhu!!!


ich hatte es der familie in der 9.SSW erzählt und Freunden und Chef ectr. in der 13.SSW

LG Yvonne und Amy(27.11.2005)

Beitrag von nane29 16.02.06 - 14:09 Uhr

Hi,

ich schließe mich Tanja an. Habe es auch gleich (fast) jedem erzählt. Auf jeden Fall der ganzen Familie und all meinen Freunden. Kollegen erst etwas später.

War auch kaum zu verheimlichen, weil mir den ganzen Tag schlecht war, 8 Wochen lang.

Ich bin aber eh sehr offen und mitteilungsbedürftig. Wenn ich eine FG gehabt hätte, hätte ich das auch erzählt.

LG Jana

Beitrag von kristina1979 16.02.06 - 14:19 Uhr

Hallo!
Ich hatte nie vor, es ganz früh zu erzählen, aber da wir nächsten monat "spontan" heiraten, hätten eh alle gefragt und anflunkern wollten wir auch niemanden #hicks
Somit wissen es jetzt in der 7 Woche schon alle! Da ich mir aber noch viele Gedanken machen, hätten eh die meisten schnell gemerkt, dass etwas anders ist!
Bei der Arbeit muß ich schwer heben, habe Wochenenddienste und muß auch oft nach 20 Uhr arbeiten, da mußte es eh früh raus ;-)
Nun hoffen wir, dass alles gut geht!

Lieben Gruß -
Kristina

Beitrag von jacki1203 16.02.06 - 14:43 Uhr

Also bei der ersten SS, hab ich es in der 6.SSW erfahren und musste es auch gleich meinem Chef und Family sagen, da ich eigentlich 2 Tage später operiert werden sollte! Tja die OP hat sich dann um 1 1/2 Jahre verschoben!
Und jetzt wissen nur mein Mann und 2 freundinnen bescheid und das soll auch so lange wie möglich so bleiben! Bin ja erst in der 9.SSW. Bin schon gespannt , wenn meine Eltern sehen, daß ich auf einmal doch nicht mehr soo schlank bin;-)#huepf

Nun warte ich sooo sehnlich auf meinen nächsten Gyntermin Montag in 2Wochen! 1.Screening!

LG
Jacqueline