ab wann Schwangerschaftsanzeichen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von inbu 16.02.06 - 13:54 Uhr

Weiß jemand wann nach dem #ei-Sprung die ersten Schwangerschaftsanzeichen auftreten, bevor die Mens. ausbleibt oder schon davor?

#stern

Beitrag von annikla 16.02.06 - 14:03 Uhr

Hallo!

Ich habe noch vor dem Ausbleiben der Mens. erste Anzeichen gehabt. Richtig auffallend war, dass ich ständig auf Toilette musste. Sowas kommt ja eigentlich erst gegen Ende der Schwangerschaft, wenn das Baby auf die Blase drückt....
Das muss wohl so ca. 2-3 Tage nach der Befruchtung gewesen sein.

Alles Gute!

Anne mit Niklas (22 Monate alt)

Beitrag von kati543 16.02.06 - 14:04 Uhr

Viele haben überhaupt keine SS-Anzeichen. Ich hatte schon davor so ziemlich alle Anzeichen, die es gibt.

Beitrag von mafine285 16.02.06 - 14:47 Uhr

HalliHallo,

also ich bin heute NMT+5 und hab gestern positiv getestet... mega freu:-) aber ich muss dir ehrlich sagen, ich hab überhaupt keine Anzeichen! Ich hab zwar über den Tag verteilt, immer mal wieder leichtes ziehen im Bauch, aber wirklich sehr leicht und wäre meine Tempi et oben geblieben, hätte ich das ziehen vielleicht gar nicht bemerkt und mit Sicherheit auch keinen SS-Test gemacht...:-)

Also mach dich et verrückt - es kommt wie es kommt und die Temperatur ist wahrscheinlich ein sichers Anzeichen wie irgend ein Ziepen!!

Viele Grüße und viel#klee

mafine

Beitrag von inbu 16.02.06 - 15:06 Uhr

#danke für die Antwort!
Ich habe momental ein ziehen im Bauch mal rechts, mal links. An 2 Tagen hatte ich Probleme mit dem Kreislauf.
Meine Brüste und Brustwarzen sind empfindlich, aber das ich bei mir immer kurz vor Mens. Ab heute sollen meine Tage kommen.

hier meine Kurve:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=68596&user_id=586005

was meinst du?#gruebel
ab wann würdest du Test machen?

Beitrag von hiseba 16.02.06 - 17:16 Uhr

Hallo mafine,

herzlichen Glückwunsch zu deiner SS.

Wie ist es möglich, dass ein Test NMT +5 Schon positiv anzeigen kann?

Was war das für einer?

Hast du auch ein ZB das du mal hier rein stellst?

Bin wirklich sehr gespannt.

LG

hiseba

Beitrag von hiseba 16.02.06 - 17:21 Uhr

ich sags ja.. heute ist nicht mein Tag.

NMT +5.. ist doch klar, das man da schon ein Testergebnis haben kann.

Ich dachte irgendwie an ES +5... sorry...

Ich bin heute ES +11, habe eben SB bei mir entdecken müssen. Mal SB, mal frisches Blut, ich weiß gar nicht, was das sein kann. Ich nehme an, meine Mens kündigt sich an.

Seit 2 Tagen war mir auch sooo übel, jetzt ist die Übelkeit auf einmal weg.

Ich habe so sehr gehofft, dass es geklappt haben könnte, desto enttäuschter bin ich jetzt.

Sorry wegen meinem falschen Denken.

Ich wünsche dir eine wunderschöne Kugelzeit.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=67889&user_id=605586