Buggyempfehlung?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von viola113 16.02.06 - 14:01 Uhr

Hallo

Ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem Buggy als Ersatz für unseren teutonia Kiwa.
Mit dem war ich immer sehr zufrieden, aber er ist eben sehr schwer und sperrig.
Der Buggy sollte eine kippbare Sitzfläche zum Liegen haben.

Ich war also heute im Babymarkt und da wurde mir der Baby Plus für 109 Euro empfohlen.

Kennt den jemand?

Grüße Viola:-)

Beitrag von vik72 16.02.06 - 17:47 Uhr

Hallo Viola!

Ich kann Dir den Peg Perego Pliko P3 empfehlen, der ist zwar etwas teurer, aber wir sind sehr zufrieden, er ist halt nicht so ein klapperiges Teil und sehr angenehm in der Handhabung sowie für das Kind auch (im Vergleich mit anderen Buggies). Wir haben ihn schon seit Mia 9 Monate alt ist, weil mir der Teutonia für das Auto zu schwer war. So haben wir den Buggy jetzt immer im Auto, man kann ihn aber auch gut für längere Spaziergänge oder mal im Wald benutzen.

LG Vik + Mia (*17.09.04)