dentinox oder osnanit?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von cindi1971 16.02.06 - 14:49 Uhr

hallo hab grad im forum mitbekommen das dentinox mist wäre,sie haate schon mal ein thema im forum eröffnet und ne lawine ins rollen gebracht, auf meine frage was mit dentinox sei , hab ich (noch)keine antwort bekommen.jetzt frag ich eben euch, den ich nehm dentinox, und hab nun zweifel bekommen.ist irgenwas mit dem dentinox nicht in ordnung?
gruss moni

Beitrag von happyredsun 16.02.06 - 15:03 Uhr

Hallo,

Dentinox hat bei Ökotest mit mangehalft abgeschlossen und zwar aus folgenden Gründen:

1.) Alkoholgehalt ist im Beipackzettel nicht erwähnt
2.) enthält PEG Derivate
3.)Kombiantion zweier Lokalanästhetika
4.) bis zu 20 Vol. Alkohol

Aus diesem Grund würde ich erstmal Osanit versuchen, die sind ja rein Pflanzlich und helfen auch sehr gut.

LG

Happy

Beitrag von kuuline 16.02.06 - 15:01 Uhr

Hallo, ich selber hab auch das dentinox verwendet aber ich habe gehört das das dentinox das zahnfleisch verziehen soll das hab ich öfters schon gehört seitdem nehme ich die osanit kügelchen die sind wenigstens homöopathisch

Beitrag von fiori 16.02.06 - 15:05 Uhr

Hallo,

http://www.oekotest.de/cgi/ot/otgs.cgi?doc=38344

da steht das von Ökotest mit Dentinox.


fiori#blume