Was bedeutet genau nach dem 4. Monat!!!!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von biggi0310 16.02.06 - 15:15 Uhr

Halli hallo alle zusammen, ich habe mal eine Frage an Euch. Meine Tochter wird nun nächste Woche 4 Monate alt. Auf den Hipp, Alete und wie sie alle heißen Packungen, Gläschen u.s.w steht immer NACH dem 4. Monat was heisst das nun für Euch???
Wäre super wenn Ihr mir ein paar Eurer Meinungen sagt.

Beitrag von fiori 16.02.06 - 15:20 Uhr

Hallo,

ja das heißt das man nach dem 4. Monat mit Beikost anfangen kann also im 5.Lebensmonat oder ab 16 Woche.

Ich bin eh der Meinung das man noch länger warten sollte.Ich habe immer erst ab den 6.Monat angefangen oder 1 Woche vorher.
Das ist immer besser für die babys so lange wie möglich zu warten nur die Eltern können das nicht.

fiori#blume

Beitrag von zwillinge2005 16.02.06 - 15:29 Uhr

Hallo Biggi,

nach dem 4. Monat heisst nach 4 Monaten nach der Geburt, also im 5. Monat.

Achte aber bei den Gläschen und Packungen bitte auf die Zutatenlisten, denn viele Zutaten sind für so Kleine Kinder noch nicht geeignet.

"Nach dem 4. Monat" hat nur Werbegründe. Nahrungen für jüngere Kinder dürfen in Deutschland und vielen anderen Ländern nicht beworben werden. Also geht es danach so richtig los.

LG Andrea

Beitrag von tauchmaus01 16.02.06 - 17:21 Uhr

Da könnte genauso draufstehen : ab dem 5. Monat und das ist bei mir rein rechnerisch ab der 20. WOche.


ab der Geburt = 0- 4 Wochen
ab dem ersten Monat = 4-8 Wochen altes Baby
ab derm zweiten = 8-12 Wochen
ab dem dritten= 12-16WOchen
ab dem vierten= 16-18 Wochen
ab dem fünften= 20 Wochen

ich hab 6 Monate voll gestillt und danach erst langsam mit Mittagsbrei angefangen.

Setzt Dich und Dein Baby nicht unter Druck, man redet nicht umsonst bei kleinen Babys von Säuglingen. Milch ist das was das wichtigste die ersten Monate ist.

Klar, es ist schon süß wenn sie dann so den ersten Happen machen aber lass Deinem Kind noch Zeit sie werden schnell genug "groß"!

ALles Liebe
Mona