pipi stinkt brauche hilfe

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von minikids 16.02.06 - 15:32 Uhr

danke erst mal für die antworten er trinkt sehr gut auf jedenfall zwei liter überwiegend wasser und apfelschorle.
auf der toilette habe ich da noch nie so drauf geachtet,auf jedenfall stinken die anzieh sachen wenn mal was daneben geht.bei der windel dachte ich mir noch das ist so weil er halt da ein paar stunden drin liegt.
wenn ihr so was auch habt ist das ja normal,ich möchte jetzt nur keine riesen welle machen.
bin nicht so die jenige die für jedes bisschen zum doc läuft

Beitrag von hefalump 16.02.06 - 15:38 Uhr

ähm ne...wir haben das nicht hier.
und im übrigen lieber einmal mehr zum Arzt als
zuwenig finde ich.

Das Pipi stinkt ist eigendlich nicht normal.

Du sagst ja selbst das sie auch stinkt ohne Windel.

also ich kenne das so nicht.

Beitrag von minikids 16.02.06 - 15:59 Uhr

danke

termin beim doc ist gemacht.

Beitrag von urbia-Team 16.02.06 - 17:14 Uhr

Hallo Minikids,

bitte antworte doch in der bestehenden Diskussion, sonst wird es auch für die anderen unübersichtlich.

Viele Grüße

Sabine
urbia-Team

Beitrag von p.thomas 17.02.06 - 07:52 Uhr

Hallo
Es ist eigentlich relativ normal das das Pipi stinkt.

Der urin ist Anfangs relativ Geruchsneutral, abhängig von dem was man trinkt. Verlässt es nun den Körper, und kommt mit Sauerstoff in Berührung zersetzen Bakterien den ganzen Kladerradatsch und es fängt an zu müffel.
Im Klo merkt mans nicht weil, 1, Wasser drin ist (im Klo) 2, es sofort abgespült ist.

Pipi in den Klamotten fängt dann relativ schnell an unangenehm zu riechen weils nicht gesammelt ist sondern schön verteilt und somit der Zersetzungsprozess schneller anfängt.

Sorgen sollte man sich erst machen wenn 1, der Urin sonderbar gefärbt ist oder irgendwelche Beimengungen hat 2, wenn es direkt beim Wasserlassen extrem riecht.

Gruss
Petra

Beitrag von sigru 17.02.06 - 08:42 Uhr

wie das Pipi riecht liegt auch daran was gegessen wurde.