Gebärmutter nach hinten geknickt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tulpe1108 16.02.06 - 15:35 Uhr

hallo zusammen!

eigentlich steht ja alles schon in der überschift- mein arzt ist der meinung das meine gebärmutter zuweit nach hinten geknickt ist und das im krankenhaus aufgerichtet werden muß. er sagt ambulant-krankenhaus sagt operativ und stationär #schock
allerdings sagen die das ohne bisherige untersuchung.

mein arzt hat mich dann nochmal zu seinem kollegen geschickt. der meinte dann die würde sich noch stellen, zwar recht spät (bin in der 16.ssw), aber immerhin.

jetzt muß ich nächste woche nochmal zu dem anderen arzt.

hat jemand erfahrungen mit sowas?

Beitrag von maus1181 16.02.06 - 17:30 Uhr

Das hab ich ja noch nie gehört das man sowas operiert. Ich hatte in allen drei SS eine nach hinten geknickte Gebärmutter und in meiner zweiten hat sie sich ganz extrem spät aufgerichtet, war noch um einiges weiter wie du. Aber von aufrichten lassen hat da nie einer gesprochen. Mein Doc meinte immer das kommt irgendwann von ganz alleine, spätestens wenn der zwerg größer wird. Naja das einzigste Prob was ich hatte und auch in dieser SS waren die Rückenschmerzen, dadurch das die Gebärmutter durch den Knick und das zunehmende Gewicht auf die Wirbelsäule drückte, aber ansonsten ist das doch nichts schlimmes. Warte erst mal ab, sprich doch mal mit einer Hebi was die dazu sagt.

Gruss Nadine mit 2 Kidis und D.J. (27. SSW)

Beitrag von sannilein 16.02.06 - 19:00 Uhr

Hallo Tulpe1108!

Meine Gebärmutter wurde in der 11. SSW aufgerichtet und mit einem Hodgering stabilisiert. Das gat mein FA in seiner Praxis gemacht. War zwar etwas unangenehm, aber nicht schlimm. Nach vier Wochen wurde der Ring entfernt und es ist alles in Ordnung.
Falls du noch Fragen hast, melde dich:
sandra_stephan@gmx.de

Liebe Grüße
Sandra + Krümelchen 22. SSW