Umfrage: Wie lange geht ihr am Tag raus?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von camille04 16.02.06 - 16:31 Uhr

hallo zusammen,

mich würde mal interessieren, wie lange ihr täglich mit euren babys draußen seid? geht ihr bei jedem wetter?

ich gehe mit marie jeden tag eine stunde. eigentlich würde ich gern noch länger, aber sie fängt irgendwann an zu weinen und hat keine lust mehr. hoffe, das wird irgendwann besser.

lg, camille und marie (*28.12.05)

Beitrag von catie 16.02.06 - 16:35 Uhr

Hallo, wir gehen auch ca. eine Stunde. Nicht bei jedem Wetter, wenn es regnet bleiben wir zu Hause.
lg, catie

Beitrag von perserkatze75 16.02.06 - 16:38 Uhr

Hallo, also wenn wir nur spazierenfahren ist das meist so ne Stunde oder anderthalb.

Einmal haben wir auch fast 3 Stunden geschafft.

Aber ehrlich, wenn es richtig eklig draussen und nasskalt ist bleiben wir auch mal drin.

Denn Romeo hast es wie die Pest, wenn ich diese Plastikregendecke über seinen Kinderwagen drüberziehe.

Deine Kleine ist ja noch sehr jung, dass wird schon irgendwann besser.

Gruss perserkatze und Romeo#katze

Beitrag von abeille 16.02.06 - 16:49 Uhr

Hi Camille,

als Paul im Alter Deiner Marie war, sind wir meistens 2 Mal am Tag eine halbe Stunde draußen gewesen.
Mittlerweile sind wir auch mal 3 Stunden unterwegs.
Wir gingen und gehen eigentlich bei jedem Wetter raus, es sei denn, es regnet in Strömen.

LG
Gesine

Beitrag von anne08021970 16.02.06 - 16:55 Uhr

Hallo Camille und Marie,

meine Paulina ist fast gleich alt (25.12.05) und wir gehen jeden Tag so 2-3 Std., nur bei Nebel nicht.

Sie mag das total gern, wir gehen auch oft in den Wald, weil der Boden so schön uneben ist und es im Wagen dann so schaukelt, mag sie besonders gern.

LG
Anne

Beitrag von camille04 16.02.06 - 18:37 Uhr

hallo anne,

ihr wohnt ja bei uns um die ecke. wir wohnen 20255. wo geht ihr denn in den wald? und nebel, gibts den bei uns überhaupt #kratz ? wahrscheinlich habt ihr ein auto, oder?

ich war mal mit marie im niendorfer gehege. hat sie aber leider auch nur ein stündchen durchgehalten. aber in dem alter kann sich das ja zum glück noch von woche zu woche ändern. am anfang mochte sie ihren kinderwagen auch sehr gerne.

lg, camille

Beitrag von anne08021970 17.02.06 - 10:11 Uhr

Hallo Camille,

ich habe auch mal in 20255 gewohnt, im Heußweg...

Nun wohne ich aber mittlerweile in Itzehoe, hier gibts natürlich mehr Wald als in HH und Nebel gibts hier auch öfter mal.

Was sagt sie denn dazu, wenn Du sie nach dem Spazierengehen noch draußen stehen lässt (habe hier eine überdachte Terasse). Paulina schläft dann immer noch so 2 Std. in ihrem KiWa.

Bei Dir ist doch auch gleich der Weiher, nicht ? Aber der ist ja auch recht klein... Und der Stadtpark ? Da kann man doch auch so schön laufen, war Ihr da schon ?

Wir können auch gern mal zusammen gehen, wenn ich wieder in HH bin (fahr ca. 1 x / Woche), wenn Du Lust hast :-)

Erstmal LG
Anne

Beitrag von camille04 20.02.06 - 12:12 Uhr

Hallo Anne,

habe erst heute deine Antwort bemerkt.

Am Weiher sind wir jeden Tag. Aber das ist echt mickrig. Wald wäre mir lieber. Marie kann ich leider nicht draußen stehen lassen (wir hätten einen Balkon). Sie weint, sobald sich der Kiwa nicht mehr fortbewegt. Aber das gibt sich vielleicht irgendwann. Im Stadtpark waren wir noch nicht. Da sie noch keinen festen Stillrhythmus hat und ich nie weiß, wann sie Hunger kriegt. Bei diesem Wetter auf der Parkbank stillen, brrr....

Wir können gerne mal zusammen gehen! Ich bin nämlich meistens alleine unterwegs. Ich kenne leider noch keine anderen Mütter. In unserem Bekanntenkreis sind wir die ersten.

LG, Camille

Beitrag von die.kleine.hexe 16.02.06 - 17:44 Uhr

hallo,

unsere jüngste ist 9 monate alt und wir gehen manchmal tagelang garnicht raus... wir halten unseren winterschlaf ;-)

lg,
hexe

Beitrag von sabienchen22 16.02.06 - 18:59 Uhr

hi!!

Bei uns ist es total unterschiedlich, je nachdem was ich gerade zu erledigen habe (Da ich kein Auto habe - mein Mann ist damit in der Arbeit - muss ich alles zu Fuß erledigen!)
Aber eine Stunde pro Tag ist Minimum!! (außer es regnet, dann bleib ich zu Hause! #wolke)

Im KiWa gefällt es ihr so gut, dass sie auch 3-4 Stunden darin schläft, also können wir lange Spaziergänge bzw. Erledigungen machen #cool

Alles Liebe,
Sabine & Sarah *9.12.2005

Beitrag von rottiwauwau 17.02.06 - 08:51 Uhr

Hallo Camille,

meine Kleine ist jetzt fast 7 1/2 Monate alt und ich geht täglich ca 1 Stunde spazieren. Wenn das Wetter sehr schön und angenehm (nicht zu warm oder zu kalt -sprich 15 °C und sonnenschein) sind wir auch länger unterwegs;-). Außerdem habt meine Kleine einen großen #hund (Rotti), dem es egal ist, ob es regnet, schneit, stürmt oder die Sonne scheint. Mir und meiner Kleinen bekommt das gut, sie war noch nie krank und "zählt" unterwegs mittlerweile jeden Baum#huepf#huepf.

#liebe Grüße

JANA + #sonnenschein 07.07.05