ET +6 - Muttermund 4cm, aber keinerlei Wehen!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jessi305 16.02.06 - 16:32 Uhr

Hallo liebe Febies,

es ist echt nur noch zum :-%.
Jeden Tag renne ich zur CTG-Kontrolle zum FA und komme ohne Neuigkeiten wieder nach Hause #schmoll
Mein Muttermund ist schon fast 4cm offen, der FA kann schon die Haare meiner Süßen sehen, aber es kommen einfach keine Wehen auf :-[. Alles ist super: Herztöne der Kleinen und auch das Fruchtwasser ist 100% o.k.
Mein FA meint ich sei ein Phänomen. Eigentlich würde es höchstens 3 Tage dauert wenn der Muttermund schon so weit offen ist. Aber bei mir...

Samstag habe ich eine "Verabredung" mit der Hebamme im Krankenhaus zum Einlauf, in der Hoffnung Wehen auszulösen. Ob das was bringt #kratz

Ansonsten werde ich spätestens Montag einleiten lassen, zur Not in einem anderen Krankenhaus, da meins erst nach frühestens 14 Tagen etwas unternimmt (ist halt anthroposophisch)

Also, immer noch alles beim Alten.
Und bei euch?

LG Jessi ET +6

Beitrag von tini26 16.02.06 - 16:35 Uhr

Liebe Jessi,

so ein Mist aber auch bei Dir. Da bin ich fast froh, dass die bei mir gar nicht nach dem MuMu schauen.
Kannst Du denn so einfach dein KH wechseln? Das mit den antrophosoischen Kliniken ist so ein Ding, die warten in jedem Fall 14 Tage, war bei meiner Freundin auch so.
Wie ich ja schon gepostet habe, gehe ich morgen zum einleiten. Am So wäre ich so und so eingeleitet worden, weil mein KH nur 8 Tage wartet, aber ich wollte es jetzt morgen schon probieren.
Das mit dem Wehencocktail soll übrigens super klappen, wenn der MuMu schon offen ist. Da er das wohl bei mir nicht ist, hat das auch mit dem Wehencocktail nix gebracht, ausser den super Dünnschiss.

ich drück dir die daumen. Das klappt schon.

LG TINI und Johanna Faulpelz ET + 5

Beitrag von stormcrow 16.02.06 - 16:41 Uhr

Das ist schön ganz schön blöd... Aber schau.... Da hast dir wenn es los geht 4 cm Schmerzen erspart.... Das wird schon. Raus gekommen sind sie noch alle....

LG und Alles Gute stormcrow

Beitrag von kessy16 16.02.06 - 17:06 Uhr

Hallo,

ach Du Arme, das kenne ich noch von meiner letzten Geburt.

Am ET war der MuMu 5-6 cm auf, aber sonst auch nix.

2 Tage habe ich übertragen, und Vivien kam hoppla die Hopp innerhalb von 20 Minuten, als es denn endlich mal losging.

Den albernen Wehencocktail kann man voll vergessen, habe ich auch genommen und das R-Öl fast pur getrunken, aber nichts, nicht mal eine abführende Wirkung :-(. Und selbst Kombi, Cocktail, heiße Wanne, Sex, hat nichts gebracht.

Mal sehen was ich diesmal probiere, ich mein nen Einlauf in Form von Mikroklist in jeder Apo erhältlich, kann ich mir auch zuhause gönnen ;-).

LG und alles Gute #blume

Kerstin