Morgen Impfung, jetzt erhöhte Temp.

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von naddi26 16.02.06 - 16:40 Uhr

Hallo!

Mein Kleiner sollte morgen eigentlich seine letzte 6-fach Impfung bekommen, habe ihm gerade Temp. gemessen und er hatte 38,4
Er macht eigentlich keinen kranken Eindruck, läuft wie immer durch die Gegend etc.

Na ja, auf jeden Fall hat sich die Impfung ja morgen erledigt, oder?
Muss ich jetzt wieder 2 Wochen warten oder kann man früher impfen? Oder muss man "richtig" Fieber haben, um nicht impfen zu können?

Bin gerade etwas ratlos.
Sind eure Kleinen vor einer Impfung mal krank geworden und was habt ihr gemacht?

#danke

Nadja & Leonard (04.02.05)

Beitrag von cathie_g 16.02.06 - 17:29 Uhr

Wo hast Du denn gemessen? Ab 38.5 (im Po) ist es Fieber und mit Fieber wuerde ich nicht impfen lassen. Verschieb die Impfung lieber, nur falls Leonard etwas ausbruetet. Ein oder zwei Wochen verschieben macht auch nichts aus.

LG

Catherina

Beitrag von naddi26 16.02.06 - 17:40 Uhr

Hallo!

Hab im Po gemessen.
Ich hatte letzte Woche ne Erkältung, hab ihn wohl angesteckt.

Verschiebe sie dann echt besser. Er schläft jetzt seid fast 2 Std (was er normal nicht macht) und "glüht" ziemlich #schmoll.
Hoffentlich ist er bald wieder fit.

Danke

LG
Nadja

Beitrag von cathie_g 16.02.06 - 18:29 Uhr

gute Besserung

Catherina

Beitrag von kim_laura 16.02.06 - 22:53 Uhr

Hallo,

könnte von mir sein dein Text...

Ich war auch die ganze letzte Woche über erkältet, mit allem, was dazu gehört. Heute hätten wir Lucas letzte Impfung gehabt, nichts draus geworden.
Am Montag Abend hatte er vor dem schlafen 37,8° Tempi, da dacht ich aber, das kommt vom baden, ist ihm halt noch nen bißchen warm. Hab ihn dann um 21h hingelegt. Um 23h kam mein Mann von der Spätschicht, ist nochmal zum kleinen, der hat geglüht ohne ende.
Im Po Fieber gemessen, 39,7°. Haben ihm Zäpfchen gegeben, 20 Min später kaum eine Wirkung, also sind wir nachts noch in Krankenhaus, dort hat er nochmal was wegen Fieber bekommen, es ging dann runter auf 38,2°.
Am nächsten Tag sind wir zum Kinderarzt. Ich habe Lucas wohl auch angesteckt. Bei den kleinen reagiert der Körper anders, mit Fieber und Durchfall.
Jetzt geht's uns aber schon ganz gut...aber die Impfung wurde vom Kinderarzt aus auf 2 Wochen später verlegt.
Drück euch die Daumen, das nix ernstes ist!

Liebe Grüße