Laminat oder Teppich oder Fliesen?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von spaceshadow 16.02.06 - 17:01 Uhr

Hallo!

Wir wollen im Frühjahr das Haus von meinem Freund aufstocken, damit wir endlich richtig viel Platz haben! *freu* Jetzt zu meiner Frage:

In den meisten Angelegenheiten sind wir uns ziemlich einig. Aber die Boden-Frage spaltet die Meinungen. Ich hätte gerne in den Kinderzimmern Teppichboden, in unserem Schlafzimmer Teppich oder Kork-Klick-Laminat und im Wohnzimmer, Gang, Küche usw. (überall Fußbodenheizung!) Fliesen. Mein Freund sagt: Kein Teppich, keine Fliesen (außer in Küche und Bad) sondern nur Laminat...

Was meint ihr dazu?

Freue mich auf viele Meinungen!

Lg, Stephi

Beitrag von regeane 16.02.06 - 17:07 Uhr

Hi Du!

Für Kinderzimmer finde ich persönlich korkboden gut, da der recht pflegeleicht ist und nicht so kühl wie Fliesen, was dann gut ist, wenn die Fußbodenheizung im sommer aus ist. Wie der sich allerdings mit der Fußbodenheizung verträgt, weiß ich nicht...

Gerade bei Kindern finde ich teppich net so toll, das ist zwar schön zum spielen, aber die Flecken...

Gerade für die Küche finde ich fliesen am besten, im gang Laminat oder Fliesen...

Wünsche Euch ne gute Entscheidung!

Liebe Grüße,
Regeane mit Ronja (*30.10.2005)

Beitrag von karpathos 16.02.06 - 17:38 Uhr

hallo Stephi,
ich finde dein Mann hat Recht: Laminat ist das Schönste was du im Haus haben kannst. Wir haben es jetzt auch überall machen lassen. Sieht total warm und hell aus. Einfach superschön

Beitrag von mikanito 16.02.06 - 19:24 Uhr

Meinst du, du kannst deinen Freund umstimmen, wenn viele Leute deiner Meinung sind???
Ich will auf keinen Fall Laminat. Im gesamten Erdgeschoss (Gang, Küche, Essen, Wohnzimmer, HWR, WC) sollen Fliesen hin und ansonsten sind wir noch am Überlegen, ob Teppich oder Kork für Kinder- und Schlafzimmer.

LG

Beitrag von spaceshadow 16.02.06 - 20:06 Uhr

Ich weiß nicht, ob ich ihn mit vielen anderen Meinungen umstimmern kann. Darum geht es eigentlich auch gar nicht. Es ist ja auch nicht er allein, der entscheidet, sondern wir müssen uns einigen. Und deswegen wollte ich mir hier einfach mal ein paar Denkanstöße und evtl auch Argument suchen...

Also: Vielen lieben Dank für deine Meinung!

#freu

Beitrag von mymelody 16.02.06 - 22:52 Uhr

Hallo Stephi,

überred Deinen Mann bloß, das zu lassen!!!!!!!!

Wir haben fast überall Laminat und ich kann JEDEN TAG drüberwischen, weils den Staub so dermaßen anzieht! Nie wieder würde ich Laminat nehmen! Zumal es auch saukalt an den Füßen ist...brrrr.

Hach, was würde ich für nen flauschigen Teppich, den man 1-2 mal pro Woche saugt, geben... #gruebel

Überlegt Euch das nochmal genau...

Liebe Grüße*Jana

Beitrag von heidiland 16.02.06 - 23:37 Uhr

Mir wäre Laminat wegen der chemischen Ausdünstungen zu giftig, deshalb Fliesen!

Beitrag von peterpanter 17.02.06 - 08:48 Uhr

Hi,


Im Eigenheim auf keinen Fall Laminat!!!!!!!!!.

Im Nutzbereich z.B Küche, Essecke, Flur, Bad auf jeden Fall Stein (Fliesen, Granit, Marmor)

Im Wohnbereich bei Fussbodenheizung auch Stein sonst auch Holz je nach Geschmack.

Im Schlafbereich Parkett.

Alles andere ist sparen am falschen Ende!!

grüßle

peter

Beitrag von londongirl 17.02.06 - 09:15 Uhr

Hallo,

also ich bin kein Fan von Fliesen. Die sind mir persönlich zu kalt (von der Optik und dem Gefühl an den Füßen). Im Sommer hast du ja z.Bsp. keine Fußbodenheizung an und dann kann das schon ungemütlich an den Füßen werden. Finde auch, dass die keine Gemütlichkeit reinbringen. Aber das ist Geschmackssache.

Küche/Flur: würde ich Fließen legen, am pflegeleichtesten.

Kinderzimmer: bloß kein Teppich! Ist zwar gemütlich aber ruckzuck fleckig (auch wenn man sich vornimmt aufzupassen-räusper). Wie wäre es mit Kork? Oder Laminat und du legst dann (austauschbare) Kinderteppiche (musst du halt von unten mit so anti-rutsch-matten-fixieren) darauf? Die kosten meist nicht viel und wenn sie schmutzig sind, kannst du einen neuen holen.

Wohnzimmer: Da bin ich Fan von Laminat. Sieht hell und gemütlich aus.

Elternschlafzimmer: Da würde ich einen pflegeleichten Teppichboden bevorzugen. Schön warm und gemütlich.

Viel Spaß beim Einrichten!

Grüße Londongirl

Beitrag von bongo77 18.02.06 - 20:06 Uhr

huhu!

nun muss ich doch mal mitmischen. wir wollen nämlich bald bauen und das thema ist bei uns auch heiß diskutiert worden.

Eins vorweg: KEIN laminat. das hab ich momentan und ich kann ja ständig wischen und die streifen gehen auch nicht weg! :-[

Wir werden auch Fußbodenheizung haben und deshalb im gesamten EG Fliesen verlegen lassen. damit das nicht so kühl aussieht, in sandfarben oder sand/terracotta. mal sehen. auf jeden fall warme töne.

In die Kinderzimmer und ins AZ Teppich!

schöne Grüße

Beitrag von bongo77 18.02.06 - 21:46 Uhr

ja ich nochmal. musste eben plötzlich aufhören, da meine kleine losgebrüllthat.

also wo war ich?

habt ihr allergien? dann wird nämlich empfohlen, teppich in die Kinderzimmer zu legen, da der den staub bindet und man ihn absaugen kann. man müßte sonst 3x am tag wischen, um das zimmer ähnlich staubfrei zu haben bei glatten böden. (heißt es zumindest). ich will in den KinderZ und im SZ Teppich, damit ich nicht wischen muss und es einfacher mit dem hausputz geht.

Eigentlich hätte ich gerne im Wohnzimmer Parkett, aber das ist ganz schwierig wegen der Fußbodenheizung. besondere Verlegtechnik, besonderes Parkett und dicke Teppiche darf man dann auch nicth drauflegen wegen Wärmestau im Holz. (wie das bei laminat ist weiß ich nciht)

viel Spaß beim entscheiden! :-p