Glaub ich bin eine richtige Rabenmutter

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von keksmama 16.02.06 - 17:49 Uhr

Hallo!

Also wenn ich mir manche Themen und Beiträge hier durchlese hab ich echt das Gefühl dass ich ne richtige Rabenmutter bin.

Unsere Maus bekommt schon seit sie 17 Wochen alt ist Beikost,bekommt auch mal ne Fruchtschorle und auch Fruchtgläschen.Sie schläft nur auf dem Bauch, weil sie anders überhaupt nicht schlafen kann und darf auch mal bei uns im Bett schlafen.Abends geht sie immer baden, weil sie ne richtige Wasserratte ist und danach super entspannt ist und gut schläft.Ausserdem muss ich gestehen dass es so morgens einfach schneller geht (wasche ihr morgens natürlich Gesicht und Windelbereich wieder).Der Fernseher läuft bei uns auch viel und auch wenn sie im Raum ist und das schon seit ich mit ihr aus dem Krankenhaus daheim bin.Mittlerweile ist ihr der aber ganz egal und sie ist auch abends deshalb nicht überdreht.Wenn sie am essen ist ist der Fernseher natürlich aus.Wenn ihr Papa daheim ist darf sie auch mit ihm am PC sitzen und ist davon echt begeistert

Naja wollte das nur mal so loswerden.

Gruß

Natascha mit Lara-Angelina (16.08.2005)

Beitrag von keksmama 16.02.06 - 17:52 Uhr

Achso wollt noch sagen dass sie ein ganz fröhliches ungd ausgeglichenes Kind ist und laut Kinderarzt auch kerngesund.Sie war auch noch nie wirklich krank, nur mal eine kleine Erkältung

Beitrag von corre76 16.02.06 - 18:02 Uhr

Hallo
warum denn Rabenmutter???????

liebe Grüße
Corre + Taija vorm PC

Beitrag von keksmama 16.02.06 - 18:14 Uhr

Wegen dem so wie das bei uns läuft bzw so wie wir das machen.Sind ja alles Sachen wo viele hier ganz aders sehen und machen.Und stellenweise andere auch sehr angreifen.

Beitrag von corre76 16.02.06 - 18:37 Uhr

Nochmal hallo,
ist doch wurscht was die anderen denken, finden, meinen.....
hauptsache, deinem Schatz geht`s gut!!!!!!!
Wenn manche hier meine Wohnung sehen könnten, wie`s hier mal wieder aussieht....., hab mich heute schon im Forum als Drecksau geoutet.

lass dir nix einredenn mach dein Ding und gut ist!!!

Liebe Grüße
Corre

Beitrag von dasmutti 16.02.06 - 18:15 Uhr

Dann bin ich auch eine Rabenmutter ;-)

Beitrag von crazygirl1983 16.02.06 - 18:21 Uhr

Hallo Keksle, #freu


ich bin auch so ne Rabenmudda #freu

........passt scho so #huepf

Gruß Crazy

Beitrag von mrs.s 16.02.06 - 18:26 Uhr

Find ich alles nicht schlimm;-);-)
Nur find ich es nicht so toll das der Fernseher immer läuft.
Für Babies nicht und für Erwachsene auch nicht.
Aber ist meine Meinung:-p

LG Nicole & Leni 8Monate

Beitrag von deinemudder 16.02.06 - 18:42 Uhr

Hallo,

du machst es so, wie du es für richtig hältst. Was willst du denn hören?

Grüße
Alex

Beitrag von ma7schi 16.02.06 - 18:48 Uhr

Auch sie will, wie viele andere hier, ausschließlich gebauchpinselt und in ihrem Tun unterstützt werden.

Es zeugt von Unsicherheit in meinen Augen und von einer gewissen Überraschung, dass sie obgleich sie die offensichtlichen "Fehler" macht, es dem Kind so gut geht.

Hier geht es nur um Nicken oder Provozieren. Vielleicht möchte sie ja auch eine konträre Diskussion eröffnen?

M.

Beitrag von fiori 16.02.06 - 18:55 Uhr

Hallo,

das habe ich beim lesen auch gedacht.;-)


Fiori#blume

Beitrag von archie1379 16.02.06 - 19:04 Uhr

:-p:-p:-p

Beitrag von ma7schi 16.02.06 - 20:02 Uhr

Was möchtest du mir mit diesem Kindergarten Urbini jetzt sagen?

Beitrag von archie1379 16.02.06 - 19:04 Uhr

:-p:-p:-p

Beitrag von archie1379 16.02.06 - 18:46 Uhr

Oh gott, dann bin ich ja auch ne Rabenmutter #schock;-)

Beitrag von belleprincesse 16.02.06 - 18:53 Uhr

<---auch eine Rabenmutter ;-)

LG
Daniela

Beitrag von trine2110 16.02.06 - 20:08 Uhr

Ich glaube so läuft es doch bei den meisten ab, oder? Wer hat denn schon die Zeit (und mal ganz ehrlich auch die immer die Lust), sich den lieben langen Tag mit seinem Baby zu beschäftigen.
Meine Alina liegt oft auf ihrer Krabbeldecke und ich mach den Haushalt oder setze mich selber auf die Couch und gucke TV.
Seit ich Mutter bin, merke ich ersteinmal, wie sehr ich doch auch Zeit für mich brauche.

Ich glaube aber nicht, dass wir deswegen Rabenmütter sind. Wir lieben unsere Kinder. Sie bekommen genug Kuscheleinheiten, Wärme und Zuneigung. Und Essen und ein Zuhause bekommen sie auch.

Ein Hoch auf die "Rabenmütter"!
Lieber "Rabenmutter" als "Übermutter"!

Gruß, Tanja

Beitrag von red_fire 16.02.06 - 20:09 Uhr

Hallo,


na dann schliesse ich mich auch mal an ....Auch eine Rabenmutter bin ;-)


Da sich soviele geoutet haben , koennte man doch eigendlich ein "RabenMutter-Verein" gründen #gruebel


Bei uns läuft auch öfters der Fernseher , unsere Püppi sitzt auch ab und an mit Papa am PC und süsses bekommt sie auch ab und an .... Naja man lebt ja nur einmal , warum alles verbieten was schoen ist und spass macht (so denke ich)

LG
Susi

Beitrag von natalie14876 16.02.06 - 21:30 Uhr

Hallo Natascha,

Auch ich gehöre zu den Rabenmütter;-)
Meine Kleine bekommt auch Beikost seitdem sie 17 Wochen alt ist ( zu leichtes Gwicht,laut die KiÄ),der Fernseher ist auch an und sie guckt schon neugierig hin,auch wenn der PC an ist,die Fruchtschorle bekommt sie auch ( sie mag aber nur Banane-Apfel) und Baden tut sie auch öfter als einmal die Woche;-)Nur auf dem Bauch schläft sie nicht,weil sie das überhaupt nicht mag und schläft von Anfang an in ihrem Bettchen.
Wir sind doch deshalb keine schlechteren Mütter.Unsere Kinder sind doch glücklich und gesund!Was braucht man mehr?

Liebe Grüsse

Natalie mit Helena ( 18 Wochen alt)

Beitrag von luisa_mecke 16.02.06 - 21:32 Uhr

Hallo Natascha!

Ich bin auch eine Rabenmutter!

Vielen Dank das du das erzählt hast... Ich war mir nicht sicher ob ich eine schlecht Mutter bin oder halt einfach doch noch zu jung für den "job" aber jetzt bin ich mir 100%ig sicher das ich alles richtig mache!

Liebe Grüße
Luisa und Florentina die auch oft mit am PC sitzt :D

Beitrag von keksmama 17.02.06 - 01:02 Uhr

Schön das es auch Mamis gibt die verstanden haben wie ich das gemeint hab.Hab vielleicht ne doofe Überschrift gewählt.Wollte nur damit sagen dass ich das manchmal denke wenn ich so Beiträge von manchen "Supermamis"les.Einfach der Gedanke:Man wenn das Richtig ist bist du ne Rabenmutter. Und ganz ehrlich gesagt ärger ich mich grad das ich überhaupt was geschrieben hab und werd dies auch nicht mehr tun.Auf die Hobbypsychologie von manchen kann ich gut verzichten.
Mein Mann und ich lieben unsere Kleine überalles und wir erziehen sie nach bestem Wissen und Gewissen.

Beitrag von almi07 18.02.06 - 01:18 Uhr

Hallo Natascha!

Wieso bist du eine Rabenmutter? #kratz Demnach müsste ich auch eine Rabenmutter sein.

Jeder tut das, was er für richtig hält.

In diesem Sinne

Lieben Gruß


Simone mit #sonneschein Nico Alexander (*25.05.05)

Beitrag von dani260483 18.02.06 - 20:01 Uhr

<------------- auch rabenmutter bin.
kann aber damit leben mein kleiner ist putzmunter