Sie trinkt schon seit einer Woche nichts mehr....Hilfe auch HEBI GABI BITTE

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von maryjana 16.02.06 - 17:58 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich mach mir gerade furchtbar Gedanken. #gruebel

Meine kleine ist nun 7 Monate alt und verweigert mir seit 1 Woche die Flasche komplett !!!

Bisher war es so das sie morgens immer 200 ml getrunken hat aber heute waren es gerade mal 10 ml.

Über den Tag verteilt hat sie auch immer so ca. 700 ml getrunken und jetzt nichts.

Sie schüttelt sich, weint und schreit wenn ich ihr die Flasche geben möchte und ansonsten trinkt sie über den Tag verteilt kaum 50 ml ! #heul

Windeln wechsel ich ihr gerade mal 3 mal am Tag, weil sie trocken sind. Das ist doch nicht normal. :-(

Essen will sie ja aber nur vom Löffel und das auch nicht gerade sehr viel. Wenn ich ihr die Flasche geben will dann kaut sie nur drauf rum.

Zähne sind áuch noch keine in Sicht, ich kann zumindest nichts fühlen. Habe auch schon bei KA angerufen und er hat gemeint wenn sie sich wohlfühlt wäre es ok.
Der hat gut reden. #bla

Ich hab hier seit heute morgen eine Flasche stehen bzw. einen Trinklernbecher aus dem will sie, aber der ist noch fast so voll wie heute morgen.

Was soll ich nur machen? #kratz

Gibt es etwas was den Hunger bei kleinen Babys anregt?

Ich wäre euch für jeden Rat dankbar, will ja nicht das sie mir verdurstet. #heul

Sie hat in einem Monat ausserdem gerade mal 200 g zugenommen was ich sehr wenig finde.

Sie ist jetzt ca. 69 cm gross und wiegt ca. 7500 g.

Ihr Essensplan sieht seit einer Woche so aus:

Morgens will sie nichts
Mittags 2/3 eines Gläschens Gemüse + Fleisch
Nachmittags 1/3 Obst
Abends 50 - 100 g Joghurt
Und zum Trinken gerade mal 50 ml Wasser oder Schorle

Was ist nur los mit ihr? Es kann doch nicht gut sein wenn ein 7 Monate altes Kind jetzt schon keine Flasche mehr will? Da kann ich doch gar nicht mehr kontrollieren wieviel sie trinkt. #schmoll#heul

Hilfeeeeeeeeeeee #schock


PS.: Die Pillen die ich in der Jacke meines Mannes gefunden habe waren reines Eiweiss ich Dödel #augen


Gruss #liebdrueck

Mary + Alena 26.7.2005

Beitrag von hebigabi 16.02.06 - 19:00 Uhr

Mach dich nicht verrückt - diese Phasen werden weggehen und WIEDER kommen- immer wieder #heul.

Alle Kinder machen regelrechte Hunger- aber danach wieder Fressphasen durch und KEIN Kind- echt keins ist jemals am vollen Tisch nund bei reichlichem Angebot verhungert.

Ich denke wirklich schwer an Zähne oder an einen Infekt im Mundraum- keine Pickelchen oder weißen Beläge dort zu sehen?


Nimm´s erst mal, wie es ist- biete ihr alternativ was zu trinken aus einem Becher oder Glas an- wie die Großen- das machen viele Kinder wirklich schnell klasse und bekommen darüber auch Flüssigkeit.

Meine Kinder haben erst mit 1 1/2 angefangen zu "trinken"- vorher war da fast nix zu holen #schmoll.

Biete ihr was an- essen- trinken, ganz egal und solange sie wirklich gut drauf ist, ist bei ihr alles okay, da muss ich deinem KiA Recht geben.

Liebe Grüße von

Gabi

Beitrag von marenchen23 16.02.06 - 19:54 Uhr

Tach,

fast das gleiche Prob hab ich grad auch... hab auch eben gepostet....
um 19:39....

ich denk ja auch dass es ne Phase ist und hoffe dass sie schnell rum geht.
Aber ich möchte wenigstens wissen, wie viel Brei man pro Portion ca. gibt, vielleicht isst mein Ian ja auch genug....
Wobei ich das kaum glaube ;-)

Gruß
Maren

Beitrag von sani2511 16.02.06 - 22:36 Uhr

Hallo an euch!!!!

Uns geht es zur zeit ganz gleich weis schon gar nicht mehr was ich machen soll unsere kleine ist jetzt 5 monate bin schon voll verzweifelt!!!!

Lg sandra und vanessa