Was tun gegen Übelkeit

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von piepsmaps 16.02.06 - 18:05 Uhr

Hallo,

ich weiß einfach nicht mehr was ich tun soll. Seit Montag ist mir nur noch schlecht. Wenn es mit dem morgendlichen :-% getan wäre. Aber mir ist einfach den ganzen Tag :-%. Ich fühl mich so Matsche. Folgendes habe ich schon ausprobiert: Tabletten vom FA, Akkupunktur durch Hebamme (morgen zweiter Versuch), Lakritz, langsam trockenes Brot essen. Es hilft alles nichts. Auch wenn ich weiß dem Würmchen geht es trotzdem gut und es nimmt sich was es braucht, ich bin fix und foxi. Vor allen will ich bei der Arbeit noch nichts sagen und die gucken schon so komisch weil ich wie ein Schluck Wasser in der Kruve rumlaufe. Kann ja schlecht 6 Wochen was vom Magen Darm erzählen. Vielen lieben Dank für eure Hilfe.
piepsmaps (6+0)

Beitrag von duathiel 16.02.06 - 18:16 Uhr

Hallo,

hab dazu gerade in einem anderen Beitrag geantwortet:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&id=348794&pid=2296470

Ich weiß aber nicht ob das bei dir helfen könnte, wenn Akkupunktur nichts bringt. Akkupressur ist ja ähnlich...

Viele Grüße
Monique + #ei ab morgen 9. SSW

Beitrag von annalina 16.02.06 - 18:59 Uhr

Hallo piepsmaps,
ich bin heute auch 6+0 und habe toi toi toi noch keine Übelkeit. Meine großen sind schon fast 10 und 8 Jahre alt. Bei beiden habe ich von der 7. Woche bis zur 14. Woche ständig unter Übelkeit gelitten.
Ich hoffe wirklich, dass ich diesmal verschont bleibe.
Es ist wirklich ein Albtraum diese Übelkeit.
Und es hilft irgendwie nichts dagegen. Kleiner Trost:
irgendwann hatte ich glatt das Gefühl, ich gewöhne mich irgendwie dran...
Also ist Dein ET auch der 19.10. ?!
Aus welcher Stadt kommst Du?
Viele Grüße
annalina

Beitrag von piepsmaps 17.02.06 - 09:39 Uhr

Hallo,

mein ET ist der 12.10., aber laut FA und Drehscheibe bin ich heute 6+1 (also 7.SSW). Bei meiner ersten SSW war mir auch bis zur 13. SSW schlecht aber nicht so heftig, ich hänge völlig über der Rehling. OK die Waage freut sich, aber wenn ich so weiter mache bin ich in 6 Wochen nicht mehr vorhanden...
Ich wohne in Rees, ist nahe der holländischen Grenze und Du??
Grüße,
piepsmaps

Beitrag von annalina 17.02.06 - 16:00 Uhr

Hallo,

hoppla, ich habe mich vertan. Ich bin natürlich heute 5+1!! Also 6. SSW.
Da passt natürlich der ET wieder. Ich wohne in Köln, genauer gesagt im Süden von Köln.
Heute war ich bei meinem FA. Es gab das erste "schwarze Punkt" Foto. Er fragte ob mir schon schlecht sei. Da es bei den beiden ersten ab der 7.SSW bis zur 14. SSW so war, rechnet er auch diesmal damit. Super Vorstellung...
Das schlimme ist, es hilft nichts.. aber auch gar nichts.
Phasenweise habe ich bei den ersten Kids Infusionen bekommen beim FA, wegen unstillbarem Erbrechen und dem damit verbundenen Flüssigkeitsverlust.(Elektrolytverlust) Sprech ihn also ruhig nochmal an. Ich drücke Dir die Daumen und wünsche Dir gute Besserung. Liebe Grüße annalina

Beitrag von zara75 16.02.06 - 23:37 Uhr

hallo piepsmaus,
mir gehts und gings genauso, erst habe ich mich noch zur arbeit geschleppt, aber dann gings nicht mehr. muss mich nicht übergeben, aber dauerübelkeit und ständige erschöpfung. bin seit zwei wochen krankgeschrieben und weiß auch noch nicht was ich sage ich habe überlegt zu sagen dass ich eine gastritis habe, bekommt man von stress und hat ähnliche symptome. mal sehen ob ich montag wieder hin kann. habe akupunktur und homöopathische kügelchen. außerdem hilft ständiges essen, deswegen habe ich auch schon zugenommen, worüber die sich bei der arbeit auch sicher wundern.
liebe grüße zara 8+1

Beitrag von piepsmaps 17.02.06 - 09:43 Uhr

man ist einfach zu nichts mehr fähig, vom vielen liegen tut mir schon der Rücken weh. Ich versuche es mit dem Essen, aber zur Zeit nehme ich nur ab... Danke und ich drücke dir die Daumen das du es bald überstanden hast mit der Übelkeit.
Liebe Grüße´,
piepsmaps (6+1)