fühl mich schlecht

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mareeeen 16.02.06 - 18:27 Uhr

hallo!

habe seit 3 wochen abends immer keine milch mehr. habe ganz oft angelegt, aber nichts hat sich getan. tagsüber war immer alles in ordnung. ich habe dann meine eingefrorene mumi gefüttert und nun hatte ich nichts mehr. daraufhin habe ich humana sl mit soja gefüttert. nun hat meine kleine seit gestern 1x morgens ganz doll durchfall, so richtig wässrig. nun weis ich nicht, ob ich ha1 einfach füttern kann. ich habe in meiner familie nämlich ganz viel asthmatiker(ich auch).

hab morgen einen kia termin, aber würde mich freuen, wenn sich jemand auskennt. oh mann, hätte ich doch bloss vorher gefragt.....

:-(

Beitrag von lanzaroteu 16.02.06 - 19:02 Uhr

hallo
tagsueber stillst du aber noch oder?
bei uns war es immer zu den wachstumsspruengen ( http://www.beebie.de/service/entwicklung/wachstum2.htm#2.%20Sprung:%20um%20die%208.%20Woche ) auch immer so, dass die brust abends super platt war und ich dachte oh sche....das wars. aber nach einer woche tuechtig nuckeln wars dann wieder ok.
hat deine kleine denn geweint/geschrien abends oder einfach nur mehr versucht zu trinken?
sonst frag mal bei http://www.lalecheliga.de/ nach die koennen dir bestimmt helfen wenn du weiterstillen willst. mit milchsorten kenn ich mich leider nicht aus.......
alles gute
ute