Bitte helft mir

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hiseba 16.02.06 - 18:40 Uhr

Hallo ihr Lieben,

erstmal mein Zb:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=67889&user_id=605586

Ich habe die letzten Monate einen Zyklus von 31 Tagen gehabt, am 32. Tag kam die Mens.

An meinem 17. ZT war ich beim FA. Er hat ein Ei entdeckt und meinte, Ovulation wird voraussichtlich innerhalb von 12-36 Stunden stattfinden.

Am 18. und 19. ZT war #sex

ES lt. Kurve war am 19. ZT, da am 20. ZT die Tempi eindeutig gestiegen ist.

Urbia ES-Kalender hatte meinen #ei für den 18. ZT ausgerechnet und am 18.2. sollte ich meine Regel bekommen (also wie immer am 32. ZT).

Da nun tatsächlich mein #ei am 19. ZT war, rechnet mir der Urbia-Zyklusblatt meinen NMT für den 34. ZT. Das finde ich etwas seltsam, 1 Tag später ES heißt jetzt, dass die Mens sich um 2 Tage verschieben soll?

Auf jeden Fall sackte meine Tempi heute morgen so richtig ab, ist allerdings immer noch über der Coverlinie.

Heute Nachmittag kam ein Tröpflein Blut, keine SB wie ich sie sonst kenne. Danach irgendwas wie SB, aber nicht braun sondern eher dunkelrot/rostrot (sorry). Auf dem Toilettenpapier sieht es dann doch wie frisches Blut aus, eher hell. Bin total frustriert.

Habe sofort nach der Blutung SST gemacht, negativ natürlich.

Ist das nun die Mens?

Für eine Einnistungsblutung ist es wohl zu spät. Bienchen sitzen super, finde ich, mir war auch seit 2-3 Tagen ziemlich übel, war müde und hatte ein komisches Gefühl im Magen. Die Brüste spannen immer noch.

Ich habe so sehr darauf gehofft, war mir fast sicher, dass es geklappt haben könnte.

Vielleicht habt ihr auch Ähnliches erlebt und durftet hinterher positiv testen?

Bitte teilt mir eure Erfahrungen und Meinungen mit.

Was mich noch interessiert, woran merkt man einen Abgang bzw. FG?

Besten Dank und alles liebe...

Beitrag von i.s.82 16.02.06 - 18:46 Uhr

also ich habe meine FG mitbekomm in dem mein arzt sagte baby ist tod in der 11 ssw am 30.11.05! hatte aber keine blutung einfach nur bei nem kontroll termin festgestellt!:-(

und ich glaube du musst nun einfach abwarten was deine tempi macht so schwer es ist!-ich weiß es!!!

also viel glück

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=67861&user_id=560531

Beitrag von jaro01 16.02.06 - 18:53 Uhr

hallo,

es könnte noch die einistung sein, da man sagt, die einistung dauert bis zu 12 tagen. also bist du noch im rahmen. schreib mal morgen bitte, wie deine tempi war. habe meinen es auch am 6.02 gehabt. nun wart ich auf die mens. seit wann hast du denn brustziehen? hast du auch unterleibsziehen??? also mein nmt ist wohl laut urbia der 21. sehr langer zyklus diesen monat. habe brustspannen, wie eigentlich immer vor der mens und unterleibsziehen. was mir aber neu ist. hatte ich sonst nie. auch bei meiner ersten ss nicht. wäre schön von dir zu hören.
lg chris

Beitrag von hiseba 16.02.06 - 19:12 Uhr

Liebe i.s.82,

danke für deine Antwort. Es tut mir sehr Leid wegen deiner FG #liebdrueck

Deine Kurve sieht doch gut aus, wann möchtest du testen?

Auch einen Dank an jaro01, du hast mir wieder Mut gemacht. Ich hätte nicht gedacht, dass eine Einnistung so lange dauern kann bzw. dass es bis zur Einnistung so lange dauern kann :-D

Du kannst aber recht haben, ich habe diesen Zyklus (fast) das Wandern des Ei's spüren können (kann sein, dass ich mir das einbilde). Bis vor kurzem war es noch in etwa der Leistengegend, jetzt ist es verschwunden von dort. Vielleicht und hoffentlich ist es in der Gebärmutter untergetaucht und hat sich irgendwo festgeklammert #freu

Mein Brustspannen und ziehen habe ich etwa seit 3-4 Tagen?

Schick doch auch mal deine Kurve rüber? Wir haben fast zeitgleich unsere #ei #ei #ei #ei springen lassen ;-)

Hast du schon die Einnistung bei dir bemerkt?

Jetzt warte ich mal ab und sehe was kommt.

Euch beiden hübschen drücke ich ganz feste die Daumen.

#liebdrueck

Beitrag von i.s.82 16.02.06 - 19:27 Uhr

habe jeden tag getestet seit montag immer negativ#schmoll aber das kenn ich ja von meinen andern ss#schwangerschaften:-(

vvvvvviiieeelll glück dir#klee#klee

Beitrag von lumpi76 16.02.06 - 19:39 Uhr

Hallo du,

also ich habe das selbe Problem mit den Urbiaberechnungen. Die zeigen mir auch meißt einen zu späten NMT an. Ich habe eigentlich immer 13 Tage nach ES Menstag.

Ich weiß wie sehr du hoffst - ich warte nun auch schon 9 ÜZ und nix passiert trotz super Bienchenplatzierung. Aber ich muß leider mal sagen, daß sieht bei dir meines Erachtens alles schwer nach Mens aus :-(
Aber ich drück dir natürlich alle #pro , daß es trotzdem geklappt hat

Viel #klee !!!!!!!!!!!!

Lumpi