wo bekomm ich hilfe beim antrag auf erziehungsgeld?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von schnuffi510 16.02.06 - 18:48 Uhr

hallo,
wir sind uns gerade bzgl. der anträge für erziehungsgeld am durchkämpfen und leider nicht sehr erfolgreich....
wo können wir hilfe bekommen, kann uns da jemand einen tipp geben? da wir beide fest gearbeitet haben und uns die elternzeit teilen mit einmal 20 und einmal 30 stunden in der woche kommen wir mit den erforderliche angaben nicht so wirklich klar.
sind über jeden hinweis bzw. tipp sehr dankbar!
so schon mal vorab vielen dank!!!!

Beitrag von schnuppi125 16.02.06 - 21:58 Uhr

Hallo,
ich fand das auch alles ganz schön kompliziert. Wo hast Du denn den Antrag bekommen? Eigentlich ist da das Amt für soziale Dienste zuständig ( früher Versorgungsamt). Da habe ich den Antrag bekommen und hab mich auch gleich beraten lassen. Die Mitarbeiter waren supernett, haben mir genau gesagt, wer, was, wo ausfüllen muß und schon war das alles ganz einfach und ging superschnell.
Gib mal bei Google Erziehungsgeld und das Bundesland ein, in dem Du wohnst.
LG Schnuppi125