Rezepte für Schwangere

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von keisha06 16.02.06 - 19:10 Uhr

Rezepte nicht nur für Schwangere
Hier finden Sie ein leckeres Rezept nach dem anderen. Suchen Sie sich Ihre Favoriten Rezepte raus. Wir erweitern ständig diese Rubrik mit weiteren Rezepten und würden uns auch über Ihr Lieblingsrezept freuen.

--------------------------------------------------------------------------------

Frühstück
Frischkornmüsli - Rezept für 4 Personen
Zutaten

220 g frisch geschrotetes Getreide (z.B. Weizen, Roggen, Hafer, Gerste, Hirse, Buchweizen)
2 Äpfel
1 Banane
200g Obst der Saison
70g Sahne
1/2 Zitrone
30g Nüsse
1 Tl Honig


Das frisch geschrotete Getreide mit kaltem Wasser zu einem Brei verrühren und 5 - 12 Std. quellen lassen. Die Äpfel grob raspeln, die Banane zerdrücken, das Obst zerkleinern, die Nüsse mahlen und die Sahne steif schlagen. Geben Sie alle Zutaten in eine Schüssel. Anschließend die Zitrone pressen und den Saft hinzugeben. Zum Schluss mit dem Honig abschmecken.
Dieses Müsli kann auch statt mit Getreide, mit Sprossen zubereitet werden.



Knuspermüsli und Mango
Zutaten

12 EL ungesüßtes Müsli oder kernige Haferflocken
500 g fettarmen Joghurt
4 EL Honig
100 g Backpflaumen
1 Banane
1 Mango
Saft einer ausgepressten Orange
1 EL Cornflakes
4 TL gehackte Mandeln


1. Die Pflaumen in feine Würfel schneiden und mit dem Müsli vermischen
2. Den Joghurt mit dem frisch gepressten Orangensaft und mit dem Honig verrühren
3. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und klein würfeln. Die Banane schälen und in Scheiben schneiden.
4. Das Müsli mit den Pflaumen auf ein Schälchen geben, dann mit dem Joghurt übergießen. Die Mango und die Bananenscheiben daraufgeben und mit den gehackten Mandeln und den Cornflakes bestreuen.

Tipp: Müsli oder Getreideflocken wie z.B. Haferflocken helfen, die Zeit bis zur nächsten Mahlzeit ohne Heißhunger-Attacken zu überstehen.
Backpflaumen haben viele Ballaststoffe, die am Morgen die Verdauung in Schwung bringen.



Putensandwich
Zutaten

4 Scheiben Vollkornbrot/Mehrkornbrot
einige Salatblätter
1/2 kleine Gurke
4 TL Butter
8 dünne Scheiben Putenbrustaufschnitt
4 EL Kresse


1. Die Brotscheiben mit der Butter bestreichen.
2. Das Gemüse auf die Brotscheiben verteilen
3. Die Putenbrust auf das Gemüse legen
4. Mit Kresse bestreuen



--------------------------------------------------------------------------------

Mittagessen
Kartoffelgulasch - Rezepte für 2 Personen

Zutaten


500 g Kartoffeln
1 rote Paprika
1 grüne Paprika
1 Zucchini
2 EL Öl
100 g Maiskörner
350 ml Wasser
1 El Gemüsebrühe
4 El saure Sahne
1 Pck. tiefgekühlte Kräuter


Die Kartoffeln schälen, waschen und in größere Stücke schneiden. Die Paprika waschen, vierteln, Stiel und Kerne entfernen und in Würfel schneiden. Die Zucchini waschen, die Enden abschneiden und in Würfel schneiden. Das Wasser mit der Gemüsebrühe verrühren. Das Öl in einem Topf erhitzen. Kartoffeln, Paprika und Zucchini darin anbraten. Die Gemüsebrühe dazugießen und zugedeckt etwa 20 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Maiskörner zugeben und weitere 5 Minuten im offenen Topf köcheln lassen. Die saure Sahne untermischen. Das Gemüsegulasch mit dem Pfeffer würzen und die Kräuter untermischen und mit Pfeffer und Salz abschmecken.



Hirse-Käse-Auflauf - für 2 Portionen

Zutaten


1 kleine Zwiebel, ca. 50 g
1 EL Sonnenblumenöl
100g Hirse
1/4 l Gemüsebrühe
450g Mischgemüse (tiefgefroren)
1 Ei
1 El Maisstärke
4 El frische Vollmilch
1 Bd. Petersilie
50g Emmentaler
Muskat, Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Die Zwiebel klein schneiden und in dem Öl andünsten. Die Hirse dazugeben, kurz mit andünsten und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Pfeffer und Muskat zugeben und ca. 20 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Das Gemüse 10-15 Minuten in Salzwasser dünsten, mit der Hirse vermischen und in eine gefettete Auflaufform füllen. Die Stärke mit Milch anrühren, mit dem Ei und der Hälfte des Käses verquirlen; über den Auflauf gießen, mit dem restlichen Käse bestreuen und bei 200°C ca. 15 Minuten überbacken.


--------------------------------------------------------------------------------



Abendessen
Gefülltes Pitabrot mit Thunfisch - Rezept für 4 Portionen

Zutaten


1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
100g rote Paprika
3 Stangen Staudensellerie
80g Romanasalat (oder anderer Blattsalat)
100g Salatmayonnaise (50% Fett)
1 El Zitronensaft
1/2 Bund Petersilie
4 Pitabrötchen
Salz und Pfeffer


Den Ofen auf 175°C vorheizen. Den Thunfisch zerpflücken. Die Paprikaschote putzen und klein würfeln. Den Sellerie putzen, längs halbieren und in Scheibchen schneiden. Den Salat zerpflücken.
Die Mayonnaise mit dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren. Die Petersilienblättchen hacken; mit dem Thunfisch, Paprika und Sellerie unter die Mayonnaisesauce mischen.
Die Pitabrote im Ofen (Mitte, Umluft 160°C) 5 Min. aufbacken, dann aufschneiden. Erst die Salatblätter, dann die Thunfischmischung hineingeben.




Mozzarellasalat - für 2 Personen

Zutaten


3 Tomaten
75 g pasteurisierten Mozzarella
frischer Basilikum
2 EL Öl
1 EL Balsamico Essig
Salz zum Abschmecken


Die Tomaten und den Mozzarella in Scheiben schneiden. Auf einem Teller abwechselnd eine Scheibe Tomate und Mozzarella anrichten. Das Öl und den Essig in einem Becher verrühren. Eine 1/2 Hand voll frischer Basilikumblätter zerkleinern und dem Essig und Öl hinzufügen. Mit Salz abschmecken. Anschließend das Dressing über die Tomaten und den Mozarella verteilen. Zur Deko können noch weitere ganze Basilikumblätter auf dem Salat verteilt werden.

Hinweis: Bitte stets pasteurisierten Mozarella verwenden. Mozarella aus Rohmilch kann Krankheitserreger enthalten!


--------------------------------------------------------------------------------



Mix-Getränke
Fitness-Drink - 2 Portionen

Zutaten


1/2 l frische Vollmilch
Saft von 2 frisch gepressten Orangen
1 kleine Banane
4 EL Sanddornsaft
2 EL Schmelzhaferflocken


Alle Zutaten in einem Mixer oder Pürierstab verrühren. ggf. mit etwas Zucker abschmecken und servieren.


Obstmixgetränk - 1 Portion

Zutaten


1/4 l frische Vollmilch
50 g Obst (z.B. Bananen, Himbeeren, Erbeeren)
Zucker nach Bedarf


Die gewaschenen und geschälten Zutaten in einem Mixer oder Pürierstab verrühren. ggf. mit etwas Zucker abschmecken und servieren.


--------------------------------------------------------------------------------



Zwischenmahlzeiten
Obstsalat - 1 Portion

Zutaten


1/2 Apfel
1/2 Banane
50 g Weintrauben
1/4 Zitrone
1/4 TL Honig


Das Obst waschen und klein schneiden. Die Weintrauben entkernen. Alles in eine Schüssel geben. Den Saft der 1/4 Zitrone und den Honig hinzugeben umrühren, fertig.


Beerenjoghurtspeise - 1 Portion

Zutaten


4 El Vollkornhaferflocken
150g Himbeeren (auch tiefgefroren möglich)
1 Tl Zucker
200g Naturjoghurt (3,5% Fett)


Die Himbeeren in einer Schale mit dem Zucker überstreuen (bei tiefgefrorenen Himbeeren ebenfalls mit Zucker überstreuen und z.B. über Nacht im Kühlschrank auftauen). Die Haferflocken mit dem Joghurt verrühren. Die Himbeeren vorsichtig daruntermischen.




Nur mal so......
LG keisha

Beitrag von mrs.ivanisevic 16.02.06 - 22:16 Uhr

Das ist ja voll süß von dir!

Ich koche ja auch gerne. Man kann eigentlich alles essen, ausser ein paar Sachen die evt. Keimen, Pilze oder Bakterien beinhalten könnten. Hier eine Lebensmittelliste als Übersicht:

http://mutterundkind.aid.de/base/pdf/lebensmittel.pdf

LG,

Margrieta + #ei 'Lil'P' (30.SSW)