Stoffwechsel durch permanente diäten wahrscheinlich total im eimer. trotzdem noch gewichtaabnahme mö

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von tina7181 16.02.06 - 20:50 Uhr

Hallo
heute wende ich mich mal wieder mit einer Frage an euch.

Meine schwester hat durch ständiges diäten-halten und hungern etc ihren stoffwechsel total ruiniertund hat in 5 monaten fast 6 kilo zugenommen die jetzt nicht wirklich wieder weg wollen.
sie ist sehr verzweifelt und fühlt sich gar nciht mehr wohl in ihrer haut.

ich frage mich, wenn der stoffwechsel durch die ganze diät-mater echt geschädigt ist, kann man dann überhaupt noch abnehmen ich meine, der körper ist ja eine niedrige kalo-zufuhr gewöht oder ist sie jetzt verdonnert zuzunehmen ohne ende?????

kann jemand was dazu sagen?

ich danke euch
tina

Beitrag von angel142 16.02.06 - 22:31 Uhr


Sie muss wieder anfangen essen zu lernen.Erst wird das Gewicht wieder nach oben gehen,denn der Körper ist ja total durcheinander!Dann mit vernünftigem essen wird sie auch wieder abnehmen.Das kann aber ne Weile dauern.Sie muss Geduld und Nerven behalten!

LG.Barbara. Auch Diät geschädigt!

Beitrag von troedi 17.02.06 - 08:24 Uhr

Ich schließe mich den Worten von Barbara an #pro

Es kann ein wenig dauern, bis Deine Schwester beginnt abzunehmen. Wahrscheinlicher ist eher, dass sie erstmal zunimmt.

Das heisst, bloß nicht die Nerven verlieren und daran glauben, dass es bald wieder nach unten geht.

LG Michaela