Hilfe! Wie mach ich Quarkwickel?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mikamo2 16.02.06 - 21:47 Uhr

Hallo,

meine Frage steht ja schon oben.

´
Meine Tochter 15 Monate ist total verschleimt und hat Fieber jetzt wollt ich Quarkwickel machen aber wie?!

Ist das auch das richtige`?


Danke schon mal

Lieben Gruß

Kerstin und Lilli 4.11.04

Beitrag von mikamo2 16.02.06 - 22:15 Uhr

Hallo,

hat sich schon erledigt habe im Baby Forum gepostet!



LG

Kerstin und Lilli die jetzt wieder friedlich schläft.

Beitrag von danni64 17.02.06 - 10:39 Uhr

Hallo Kerstin,

habe dein Posting gestern abend nicht mehr gelesen,aber bei Husten sind die Quarkwickel echt toll.

Ich schreibe dir nun,wie man sie macht,damit du es fürs nächste Mal weisst,würde ich heute abend auch noch machen,denn dann hustet deine Kleine nicht mehr so lange und kann nie schaden.

Nun nimmst ein Tuch,ich benutze immer ein Spuktuch,also diese Stoffwindeln. Da machst du etwa einen cm dick zimmerwarmen Speisequark drauf,etwa 10 cm lang. Ich falte die Windel immer einmal,mache auf eine Hälfte längs den Quark und schlage die Windel noch mal längs ein,damit der Quark bedeckt ist.
Dann nehme ich eine Handtuch und lege es aufs Sofa,darauf dann die Windel. Dann legst du deine Kleine darauf,so dass sie das Tuch in der Nähe der Lunge hat.
Dann das ganze um das Kind wickeln,so dass sie von dem Handtuch eingewickelt ist. Ich habe letztens eine elastische Binde genommen,weil das besser hält.
Das ganze mit grossen Sicherheitsnadeln bemachen. Die habe ich aus einem Verbbandskasten aus dem Auto.

Das ganze kannst du über Nacht drauf lassen und hilft super.Die Kleinen können prima schlafen,ohne zu husten und am nächsten Tag husten sie besser ab.

Ich hoffe,es ist jetzt nicht zu verwirrt geschrieben und es hilft dir weiter.
Wenn man es einmal gemacht hat,ist es ganz einfach.

LG Danni !!!!

Beitrag von mikamo2 17.02.06 - 19:38 Uhr

Hallo,

vielen Dank für deine Antwort!

Ich werde ihr gleich einen Wickel machen.


Lieben Gruß

Kerstin und Lilli 4.11.2004 die gerade schläft

Beitrag von soerenundco 17.02.06 - 22:03 Uhr

Hallo,
mein Tip wäre, statt der Matzerei mit den Quarkwickeln, versuch mal warmes Fett.
Ich nehme einfachen Schweineschmalz (natürlich ohne alles ;-) ), erwärme ihn leicht. Dann einfach den Oberkörper/ Brustbereich einreiben, einen warmen, weichen Lappen auflegen, Body drüber und drauflassen.
Über Nacht hilft das wirklich gut ! Altes Rezept von meiner Oma und der Kinderarzt hat´s auch bestätigt !!!

LG Nency+ Tristan+Linus