nehmt ihr eure Männer einfach mit??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dreamy1983 16.02.06 - 22:00 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich hab morgen (Gott sei Dank ) meine VU.Und diesmal möchte meinen Mann auch gerne dabei sein :-)Der war dort früher noch nie)Er möchte so gern unser Baby sehen.Ich bin jetzt in 23 SSW.Ich frage mich,wenn er morgen mitkommt ,was soll ich bitte da sagen?und wie wird die Ärztin reagieren,wenn er dabei zusieht.Was ist wenn sie sagt ,nein dass geht nicht!!!!!!!!! :-( Ich weiß ,die sind alle dumme Gedanken von mir.Sie wird bestimmt nichts sagen (Hoffentlich).Aber wie nehme ich ihn mit,muss ich etwa um erlaubnis bitten???? #kratz

Außerdem muss ich morgen für den ganz normalen Ultraschall
35 € zahlen :-(,was ich zu teuer finde.Auch noch für ph wert Untersuchung 3 €#schmoll.Und letztesmal wurde kein HB Wert gemessen,weiß nicht ,ob es auch diesmal so sein wird #schock.
Irgendwie kann ich mich auf morgigen Termin nicht richtig freuen,obwohl ich so lange darauf gewartet hab. #hicks

Liebe Grüsse

Dreamy 22+3 #schrei



Beitrag von mrs.ivanisevic 16.02.06 - 22:08 Uhr

Hi,

werde drauf betsehen, dass er mitkommt. Ist zwar dein Körper aber 50% seinem Kind!

Habe mein Schatz IMMER dabei, auch bei die erste VU wo es noch vaginal ging (war schon etwas gewöhnungsbedürftig). Er war letztes mal nicht dabei weil er beruflich nicht konnte, sagte die Assistentin "Wo ist dein Mann, was ist los? Er soll wieder mitkommen!" Total süß.

Für Männer ist es ja eh so merkwürdig, beziehe den so viel es geht mit rein! Wie gesagt; ist auch sein Krümmel!

Wahrscheinlich wird die FÄ nichts sagen, es geht ihr ja nichts an, ausser, du bringst 5 Familienmitglieder mit, irgendwann reichst ja auch.

LG,

Margrieta + #ei 'Lil'P' (30.SSW)

Beitrag von annmarie11 16.02.06 - 22:09 Uhr

Hi Dramy,

Deine Ärztin wird gar nichts sagen, weil die meisten Männer mit zum FA gehen.
Meiner ist von Anfang an mitgekommen.Ich habe vorne an der Anmeldung gefragt ob er einfach mitkommen darf und die haben gesagt, das wäre gar kein Problem.Er war sogar immer dabei, als der US noch vaginal gemacht wurde.Gar kein Thema.Mach dir da keine Sorgen, wie gesagt, die meisten Männer wollen ihre Babys auf dem US sehen.
Ich mußte letztens für einen US außer der Reihe 20 € bezahlen.Viel Geld, aber wir wollten unbedingt wissen, was es wird.Ein Junge übrigens.
PH-Wert wurde bei mir gar nicht gemessen, das mache ich zuhause selbst.
Und was ist der HB-Wert?#kratz

LG Annmarie + #baby 25 SSW

Beitrag von mrs.ivanisevic 16.02.06 - 22:13 Uhr

Hämoglobin; Eisen / Eisenmangel

Beitrag von dreamy1983 16.02.06 - 22:17 Uhr

Danke für deine Antwort!!
Übrigens Hb wert ist Hämoglobinwert also wird untersucht ob du ausreichend Eisen in deinem Körper hast.

Wünsche dir noch einen schönen Abend
Dreamy

Beitrag von kirschcola 16.02.06 - 22:07 Uhr

Hallo,

natürlich darf dein Freund mit, da hat doch deine FÄ kein Recht es zu verbieten! Wie kommst du denn darauf?

Und wieso musst du für den US bezahlen? Die Krankenkasse bezahlt doch die drei US, die üblich sind!

Lg
kirschcola

Beitrag von schnullerbacke3003 16.02.06 - 22:08 Uhr

Hallo,

Du sagt einfach, Dein Mann möchte heute Euren Junior begutachten ;-). Ich habe meinen auch einfach mitgenommen - da hat keiner was gesagt - im Gegenteil, mein FA hat extra lange Ultraschall gemacht. :-D.

Lieben Gruß
Sandy & Antonia 1 1/2 & #baby 23 SSW

Beitrag von susle 16.02.06 - 22:09 Uhr

Hallo,
meiner war bis jetzt auch noch nie dabei, will beim nächsten Mal auch mitkommen. Ich dachte mir, ich geh erst mal alleine rein und frag dann, ob er auch zuschauen darf#gruebel
Erzähl doch, wie Du es dann gemacht hast...
Liebe Grüße
Susanne mit #ei 22.SSW

Beitrag von sweetcat85 16.02.06 - 22:16 Uhr

hallo!

also mein freund geht immer mit mir zum frauenarzt, auch bevor ich schwanger wurde,wollte ich das er mitkommt! das is doch nichts dabei! auch wenn er die vaginaluntersuchung macht, is doch nichts!

das ist sogar schön wenn dein mann mitmöchte! :-))

also mich stört es nicht! und den arzt schon gar nicht, dein mann ist ja auch bei der geburt dabei, man is ja nicht allein!
und da kann er sich schon mal vorbereiten!

lg katharina +#ei 5+5

Beitrag von letta79 16.02.06 - 22:31 Uhr

Hallo,
mein FA hat sogar mehr oder weniger drauf bestanden das mein Mann mitkommt.
Wenn er mal nicht kann dann fragen alle (Helferinnen u. Arzt) wo er denn bitte schön ist.
Finde ich auch super so.
Schliesslich kriegen die Manner ja sowieso schon so wenig mit und da ist der US ja neben den Tritten des Babys fast das einzigst was sie in Beziehung bringt:

Alles gute
letta#blume

Beitrag von noni1975 16.02.06 - 22:29 Uhr

Natürlich kann ermit rein, ich hatte das letzte mal meinen Mann und meinen Sohn (12 jahre) dabei.
Der wollte ja seinen Bruder auch sehen, und die FÄ
fand es klasse das er den kleinen sehen wollte.

Noni + boy 33 ssw

Beitrag von bine3002 16.02.06 - 22:29 Uhr

Ich hatte letztes Mal meine Mutter dabei, davor war mein Mann dabei und nächstes Mal kommt meine Freundin mit. Es ist deine Untersuchung und Du kannst minehmen, wen Du willst. Ist doch bei anderen Ärzten auch so, z. B. beim Zahnarzt zum Händchen halten ;-)

Beitrag von luna_28 16.02.06 - 22:53 Uhr

also mein mann ist seid der ersten Untersuchung dabei gewesen...

inzwichen gehen wir alle immer rein
mein mann mein grosser sohn (5) und natürlich ich...

wir haben daraus nen familien tag gemacht *gg*

gerade für geschwisterkinde rist es schön zu sehen was da passiert und zu begreifen was da passiert und was da im bauch geschieht !

also nimm deinen Mann einfach mit !

Beitrag von benpaul6801 17.02.06 - 07:50 Uhr

hallo,
ich kenne keinen frauenarzt,der den mann wieder raus schickt.
ist doch genauso sein kind...und er hat ein recht darauf,sein baby zu sehen...wenn sie dich vorher noch vaginal untersucht,kann es sein,das dein mann noch warten muss.aber wenn der us gemacht wird,wird er rein geholt.
liebe grüsse,yvone