Erfahrungen mit Hypnose als Geburtsvorbereitung?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von andrealuna 16.02.06 - 22:01 Uhr

Hallo,

hat jemand von Euch Erfahrungen mit Hypnose in der Geburtsvorbereitung gemacht?

Meine Hebamme bietet dies an.

Wäre schön, wenn ihr mir berichten könntet.

Danke

Andrea + #baby (29. SSW)

Beitrag von monique_15 17.02.06 - 11:59 Uhr

Hi Andrea,

ich war letzte Woche zum ersten Mal bei der Hypnose. Am Montag gehe ich wieder hin. Ich fand es sehr schön.

Leider gibt es hier keine Hebamme, die das anbietet, ich muss ziemlich weit fahren zu einer Psychotherapeutin (die auch gleich ein Buch drüber geschrieben hat und Fortbildungen für Hebammen macht).

Ich glaube, es ist eine sehr gute Methode, Ängste und Verkrampfungen abzubauen. Ich erwarte nicht unbedingt eine Wunder-Geburt (eine halbe Stunde lang und total schmerzfrei, ha-ha ;-) ) - aber bei meiner ersten Geburt habe ich mich glaube ich teilweise deutlich mehr verspannt als nötig. Du lernst in der Hypnose, dich nicht so auf den Schmerz zu konzentrieren und mehr Oberwasser zu behalten. Das kann auf keinen Fall schaden, oder?

Auch sagte mir die Psycho-Tante, dass selbst wenn doch ein Kaiserschnitt gemacht werden muss, die Frauen hinterher sehr viel schneller wieder fit sind und alles außerordentlich gut heilt.

Darf ich fragen, was du bei der Hebi bezahlen müsstest?

Lieben Gruß, Monique

Beitrag von andrealuna 20.02.06 - 13:49 Uhr

Hallo, sorry, dass ich erst jetzt antworte, aber mein Computer hat gesponnen...

Wieviel das kostet, weiß ich noch nicht genau. Wieviel bezahlst du denn?

Werde sie morgen sehen und mit ihr darüber reden; habe mich nämlich dafür entschieden!

LG Andrea

Beitrag von monique_15 20.02.06 - 14:55 Uhr

Hi Andrea,

hab nicht viel Zeit heute, daher nur kurz: Bin sehr gespannt auf deinen Bericht. Ich war heute zum zweiten Mal dort.

Hypnotisiert werden finde ich seeeehr angenehm... aaaahhhhh.... #freu Also allein das Wohlgefühl und die schönen inneren Bilder sind die Sache wert!
Ich hab heute so beruhigende und entspannende Bilder von der Therapeutin bekommen zur Geburt des Babys, dass ich dachte: Okay, die Geburt kann von mir aus sofort losgehen. Ich hab gar kein bisschen Angst und bin ganz locker. :-)

Lieben Gruß, Monique