Wie lange Hochstuhl und welchen ?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von gigglepea 16.02.06 - 22:02 Uhr

Hallo
Wir haben uns heute nach einem Hochstuhl umgesehen und fanden den Chicco Polly toll, weil man die Lehne sehr weit in Liegeposition stellen kann. Da unsere Maus noch nicht sitzt, ist das für uns sehr wichtig. Find es doof, dass sie jeden Morgen beim Frühstück unten auf`m Boden liegt und irgendwie nicht am "Familienfrühstück" teilnehmen kann. #schmoll
Der Hochstuhl kostet bei Ebay so 107 €. Das finde ich doch ganz schön heftig. Wie lange nutzt man die eigentlich?-Kann mich nicht mehr dran erinnern bei meiner Großen.#kratz
Oder hat hier jemand einen Tip für einen preiswerteren Stuhl, den man auch schon für ganz Kleine nehmen kann?
LG gigglepea + Amelie 10.10.05

Beitrag von zaubertroll1972 16.02.06 - 23:49 Uhr

Hallo,
unser erster Stuhl war der Prima Pappa von Peg Perego. Ist wohl so wie den Du nanntest, auch mit verstellbarer Lehne und anderem Pi Pa Po. Ich fand den ganz klasse und ich würde diesen auch wieder wählen. Mein Sohn ist nun 2 1/2 und wir haben den Stuhl verkauft und vor einigen Wochen einen gebrauchten Trip Trap gekauft. Als ersten Stuhl hätte ich den nicht haben wollen aber so ab 2 finde ich einen richtigen Stuhl schon besser.
LG Z.

Beitrag von tonni 17.02.06 - 00:13 Uhr

hallo gigglepea,

ich persönlich find die "liegestühle" so gar nicht toll, zumal man die oft nicht sooo lang nutzen kann.
meine tochter sitzt, seit sie sich sitzend halten kann, im stokke tripptrapp (begonnen mit 6 monaten, da allerdings immer nur recht kurze zeit, bis heute (11monate) gesteigert).
vorher hab ich sie allerdings auch mit an den tisch gesetzt - und zwar in der babyschale, mit der sie im auto transportiert wurde. wir hatten einen maxi cosi und das war echt prima. aber auch dann nur so lang als nötig.
sonst wär vielleicht ein laufstall, den man hoch stellen kann (also der zu verstellen ist wies kinderbettchen) eine alternatiove, wenn er in tischnähe steht. die haben ja auch oft räder und man kann sie für den moment zu sich ranziehen, selbst wenns sonst eher ungünstig ist, dann stellt man ihrn später dorthin, wo er nicht im weg ist. auch das haben wir gemacht und das war auch klasse!

den tripp traopp kann man dann nutzen, bis die kinder so gross sind, dass sie am tisch bequem auf normalen stühlen sitzen können. meine patenkinder sassen da drauf bis sie 10 waren, da rechtfertigt sich auch der preis von 109€. aus den "liegestühlen" (weiss grad keine andere bezeichnung, ist nicht bös gemeint) sind die kleinen ja i.d.R. mit 3 schon rausgewachsen....

vielelcith wären das ideen...
liebe grüsse, tonni

Beitrag von curlysue1 17.02.06 - 09:25 Uhr

Hallo Gigglepea,

wir haben den Chicco Polly der ist einfach super, haben den allerdings zur Taufe geschenkt bekommen.

Unser Kleiner wollte immer bei uns sein auch beim Essen da kann man die Kleinen ab ca. 4 Monaten reinlegen (wir taten das allerdings erst mit 6 Monaten) aber er hat sich jetzt schon rentiert.

Der Stuhl hat prima Rollen das ist bei uns auch notwendig da wir immer abwechselnd einmal in der Küche einmal ims Wohnzimmer essen.

Was ich auch ganz klasse find, das man ihn ziemlich klein machen kann, wenn man z.B. den Platz nicht hat ihn zusammenklappen und ins Eck schieben (ist ja dann nur so Breit wie ein zusammengeklapptes Bügelbrett) geht ganz einfach.

Wir haben den Stuhl auch schon fast überall mit hingenommen passt problemlos im Kofferraum weil unser Kleiner da einfach am bequemsten drin sitzt demnach auch beim essen gehen einfach mal eine Stunde darin spielt und isst (aus den unbequemen Trip traps oder sonstigen holzhochstühlen windet er sich immer gleich raus sind meiner Meinung nach auch nicht so Standfest wie der Chicco Polly, der kann nämlich nicht kippen)

Naja geeignet ist der Stuhl bis 3 Jahren steht drauf, dazu kann ich noch nichts sagen unser Sohn ist erst 15 Monate aber ich würde Ihn jederzeit wieder kaufen (wir wollen ja noch ein zweites, durch das viele Kunststoff sieht mein Stuhl noch aus wie neu weil er so gut zu reinigen ist)

Viele Liebe Grüße

Curly

P.S. Mein Sohn ist sogar schon darin eingeschlafen.#huepf