Wenn Kaiserschnitt,trotzdem Himbeerblättertee??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von deluxe26 16.02.06 - 22:13 Uhr

Ich weiß noch nicht genau ob ich einen KS bekomme, trinke daher seit 1 Woche Himb.bl.tee. Nun frage ich mich, was wenn es einer wird? NÜtzt der Tee dann überhaupt was?Ist er nur zum erweichen des MuMu?

Beitrag von mrs.ivanisevic 16.02.06 - 22:18 Uhr

Dann nutzt der Tee dir nichts, aber schaden tut's ja auch nicht.

Ciao,

Margrieta + #ei 'Lil'P' (30.SSW)

Beitrag von ninalein1981 16.02.06 - 22:55 Uhr

Hallo,

ich hatte Akkupunktur,hab mich über Heublumendampf gehockt und Literweise H.Tee getrunken, leider hatte ich nach 15 Stunden Wehen einen Notkaiserschnitt bekommen, weil Alessa stecken blieb:-( bzw. ein absolutes Mißverhältniss herschte...

Also wie man sieht, kann es eh ganz anders laufen...
Aber davon abgesehen, der Tee schmeckte super, ich bin aber eh ne Tee-Tante;-)
Schaden kann er jedenfalls nicht...

Alles gute und liebe
Nina und Alessa *09.09.05