Oh Mann...12 kg nach Still-Aufgabe zugenommen...

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von mymelody 16.02.06 - 22:39 Uhr

Hallihallo,

ich werde mich folgend ausheulen #heul

Mir stehts sonstwo! Grrr...
Ich hab im September mein Baby bekommen und hatte in der SS nur 3 kg zugenommen (Zitat meiner Frauenärztin: "Sie haben ja eine gewissen Grundlage..."). Als Lilli dann da war, war es recht stressig und ich hab 7 kg abgenommen - alle Hosen haben geschlabbert #freu
Aber nun - seit ich das Stillen aufgegeben hab und es mir dann endlich besser ging - hab ich nur noch GEFRESSEN! Schokolade en masse...ALLES worauf ich Lust hatte. So, dafür hab ich seit November 12 kg zugenommen!!!!!!!!! Und erreiche bald die nächste Null!!! Soviel hatte ich noch nie und ich könnte heulen!

...hab jetzt erfahren, dass meine Schilddrüsenwerte nicht gut sind (alles in Untersuchung z.Zt.) - und nehme das schon wieder als Ausrede.

Drückt mir die Daumen, dass ich es endlich schaffe... Ich bin sooooo gefrustet! Das, was ich abnehmen müsste, kommt mir vor, wie ein riiiiiesiger Berg, der vor mir liegt.

Hülfe... #gruebel

Danke, dass ich das hier loswerden durfte! #danke

Liebe Grüße von Jana*

Beitrag von sonnenstrahl71 16.02.06 - 22:51 Uhr

Liebe Jana ,

Du arme Maus , du darfst hier loswerden was immer Du willst .

Natuerlich wirst Du wieder diese bloeden Kilos verschwinden lassen , keine Frage , aber bitte habe etwas Geduld , denn von heute auf morgen geht das nicht .

Weisst Du schon wie Du wieder abnehmen willst ?

Lass Dich beim naechsten U-such von Deinem Arzt beraten , ansonsten gibt es hier 100% viele gute Feen die Rat wissen .

Du bist nicht alleine , Du hast uns !!!

Nun lass den Kopf nicht haengen , 12kg. sind NICHT alle Welt .

Gaaanz liebe Gruesse , Manu

Beitrag von mymelody 16.02.06 - 22:57 Uhr

...hach...das ist ja wunderbar. Danke für Deine lieben Worte!!

Naja, es sind nicht die 12 kg allein...die kommen auf mein "normales Übergewicht" noch drauf. Ich wiege z. Zt. 89 kg und bin 1,69 m groß #schock

Keine Ahnung, wie ich es anfangen soll. War mal bei WW, bin dann aber schwanger geworden. Bin jetzt auch etwas geiziger geworden ;-) Versuche halt, nur zu essen, wenn ich Hunger hab und nix Süßes mehr. Bin schon fast süchtig danach gewesen (voll hibbelig...wenn keine Schoki zur Hand).

Werde jetzt mal öfter hier im Forum gucken...Hab mir schon ein paar gute Tipps geholt!

...und wer weiß, vielleicht sind die doofen Drüsen ja doch mit-schuld?! (ja, klaaaaa :-p )

DANKE DIR*
Jana

Beitrag von sonnenstrahl71 16.02.06 - 23:07 Uhr

Bitte sehr , ich habe immer ein paar Worte parat ;-).

Falls es wirklich die Schilddruese ist , dann wird der Arzt Dir schon rat geben koennen , und falls nicht , dann :

HERZLICH WILLKOMMEN !!!

LG,Manu

Beitrag von troedi 17.02.06 - 08:21 Uhr

Manu,

Du bist einfach Spitze #blume

Du bist Die #sonne, wenns in unseren Seelen #wolke

Ich finde es absolut beneidens- und bewundernswert, was Du hier immer wieder für Aufbauarbeit leistest.

Mach weiter so. Wir brauchen Dich hier.

LG Michaela