Angst vor Vogelgrippe!!!

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von deafmami79 16.02.06 - 22:42 Uhr

Hi

Habt ihr auch angst????oder spinne ich???



LG anika

Beitrag von inge80 16.02.06 - 23:41 Uhr

Bis jetzt kann ich nur von der Vögelgrippe sprechen; und die ist gar nicht sooo schlimm.
Also Kopf hoch!

Deine Inge80 #kratz

Beitrag von mari_g 17.02.06 - 07:30 Uhr

Also ich habe keine Angst. Die gabs eh schon immer, nur dass sie das jetzt wissen und nu Panik machen. Ist echt Schwachsinn.

Beitrag von p.thomas 17.02.06 - 10:23 Uhr

Die Vogelgrippe ist genau das was sie aussagt ebend eine Vogelgrippe! Früher war sie mal als Hühnerpest bekannt.
Geben tuts den Virus schon lange. Er betrifft aber hauptsächlich nur bestimmte Vogelarten. Hühner sind wohl wegen der Räumlichen Enge in der sie gehalten werden stark betroffen. Ist mal wieder ein Mensch gemachtes Problem.

Gefahr einer Ansteckung gibt es eigentlich nur wenn man sehr sehr eng mit infizierten Tieren zusammenlebt (wie das halt auch in den Asiatischen Ländern so ist)

Desweiteren ist der Virus sehr empfindlich sobald er aus dem Wirtskörper austritt. D.h. schon Wasser und Seife reichen um ihn unschädlich zu machen.

Also keine Panik!!!

Gruss
Petra

Beitrag von marie.lu 17.02.06 - 12:16 Uhr

Nein, ich habe auch keine Angst, gibt nur Falten ;-)
Mach dir nicht so viele Gedanken, Panikmache ust nicht angebracht!

Beitrag von 9877 17.02.06 - 15:25 Uhr

Hallo Anika,
ich kann zwar verstehen, dass du Angst hast, aber das Problem liegt eher in der Sorglosigkeit der Menschen.
Jeder Virus kann mutieren und zu einer Pandemie führen. Dafür bedarf es nicht zwangsläufig ein Vogelgrippevirus. Das ist jetzt nur gerade aktuell und wird von den Medien aufgebauscht. Aber überleg doch mal, wie viele Menschen ständig an den Folgen von AIDS und dergleichen sterben. Dafür interessiert sich nur im Augenblick keiner. So ein Virus könnte sich auch verändern und dann?
Deshalb sollte man ja jeden Tag bewusst leben und sich darüber klar sein, dass das Leben ein Geschenk ist. Wenn du dich aber zu sehr von irgendwelchen Ängsten kontrollieren lässt, wirkt sich das negativ auf deine persönliche Lebensqualität aus.
Passieren kann ständig was, angefangen von einer Naturkatastrophe über Krankheit usw.
Kann passieren und Muss passieren sind aber zwei verschiedene Sachen. Ändern kannst du daran eh nichts.

LG Nicole