Sonnenstudio ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sonnschen 16.02.06 - 23:20 Uhr

Hallöchen !
Ich bin ganz neu hier und in der 6.SSW !
Passiert unter der Sonnenbank wirklich nichts dem Embryo ?? In der Info stand nur was wegen unschönen Pigmentflecken,die man bekommen könnte,aber nichts davon ob es den Kleinen schadet !! Was meint Ihr ?

LG Sonja

Beitrag von samira 16.02.06 - 23:50 Uhr

Hallo Sonja!

Es wird überall abgeraten in der SS ins Sonnenstudio zu gehen. Wegen der UV-Strahlen.

Ich denke man schafft es auch 9 Monate ohne Sonnenbank.

LG Samira

Beitrag von zuckersternchen 17.02.06 - 09:38 Uhr

Also mir wurde auch abgeraten wegen der Pigmentflecken, die man anscheinend NIE mehr losbekommt. Da die Haut durch die Hormone anders reagiert.

Die wären angeblich sehr sehr hässlich und ich würde mich total ärgern deswegen.
Ich habs dann gelassen, aber es fehlt mir sehr.. fühle mich total blass und hässlich... :-(

Lg Zuckerstern 11. ssw

Beitrag von 06507822291 17.02.06 - 00:18 Uhr

Hallo Sonja!


Also mein FA meinte ich könnte ruhig gehn wenn es mir gut tut.Ich bin auch gegange,hab hald ein Handtuch auf mein Bauch gelegt! Also ich finde wenn es schaden würde dann dürften Schwangere auch nicht in die Sonne! Aber übertreiben sollte es man nicht!
Ich bin einmal in 2 wochen gegangen und das nicht in eine starke und max 10 min!

Lg Heni 39 SSW und#baby

Beitrag von knoddel 17.02.06 - 00:19 Uhr

Hallöchen

Also gut dass Du das fragst, jetzt weiß ich zum Camembert Mutierte auch,was ich meinen FA noch fragen wollte.

Habe mal im Internet recherchiert und da heißt es überall, dass es nicht nachweißlich schädlich ist und man es nur nicht übertreiben soll.

Auf der SB wo ich normal immer hin gehe haben die gemeint, dass viele Schwangere noch ziemlich lange auf die SB gehen, dass sie sich aber den Bauch mit nem Handtuch abdecken, wegen der Strahlen bez der Augen des Baby´s.

Dachte die Strahlen gehen sowieso nur in die obersten Hautschichten.

Keine Ahnung, war seither auch nicht mehr, da ich meinen FA zuerst fragen wollte. Habe ich aber voll vergessen. Sehe schon aus wie Heinos Tochter . Hab nur nicht so dicke Augen. GRINS. Oh wie böse. Sorry

Liebe Grüße und warten wir mal ab, was die anderen so schreiben. Tina und das Hummelchen, die heute mit der Schwiegermama auf Einkaufsmarathon waren und tausend süsse Sachen gefunden haben.

Beitrag von kugelchennummer3 17.02.06 - 08:11 Uhr

ich hab mir vorgenommen die ersten 3SS Monate nicht zu gehen.......will auf Nummer sicher sein........später dann alle 2 Wochen mit Handtuch aufm Bauch .........mal schaun.....



lg

Beitrag von octobergirl 17.02.06 - 09:43 Uhr

UV-Strahlen gehen auch nur in die oberste Hautschicht, das Kind kriegt davon absolut nichts ab, und ein Handtuch sollte man sich nur auf den Bauch legen wenn man befürchtet dass es unter der Bank zu heiß ist (auf so eine Bank würde ich eh nie geehen).

Man muss auf eine gute Belüftung achten (auf den guten Bänken kann man die Temperatur ja selbst regulieren - ich frier schon immer fast mehr als dass mir iregndwie warm wäre), aber das mit den Strahlen ist Quatsch. Haut, Bauchdecke, Gebärmutter und Fruchtwasser schützen das Kleine absolut ab, da geht NIX durch! Was sollten die Frauen in den heißen Ländern sonst machen, 9 Monate den Bauch verstecken?... ;-)
Diese "Warnungen" beziehen sich wirklich nur auf die Pigmentflecken, und wenn man's drauf ankommen lässt es auszuprobeiren (hab ich gemacht, werd genauso braun wie immer) dann kann man guten Gewissens unter die Sonne gehen - ich fühl mich damit z.B. viiiiiel wohler!!! :-)

Liebe Grüße
Denise & Babyboy (35. ssw.)

Beitrag von anjstr 17.02.06 - 10:42 Uhr

Hallo Sonja,

Pigmentflecken hin oder her, aber: Beim Aufbau von Melanin (das ist der Farbstoff in der Haut, der Dich bräunt), wird Folsäure abgebaut!

Da Folsäure insbesondere in der Frühschwangerschaft von Bedeutung ist, solltest Du es vielleicht gerade in der Frühschwangerschaft langsam angehen lassen. Auch wenn Du Folsäure zu Dir nimmst.

Lieben Gruß

Anja

Beitrag von friseursnoopy 17.02.06 - 10:44 Uhr

Hallo sonnschen,
also ich habe vor kurzem gelesen,dass es für das Kleine zu warm wird unter dem Solarium. Es kann durch den noch nicht komplett ausgebildten Organismus den Wärmeunterschied noch nicht ausgleichen.Soll vergleichbar sein mit baden in zu heißem Wasser.
Will dir jetzt keine Angst machen,aber ich würde halt nur ein paar Minuten gehen.

Lieber Gruß
Christin und #baby 26SSW+3

Beitrag von 79stella 17.02.06 - 12:36 Uhr

Da ich selbst sehr blass bin, hab ich extra meinen FA gefragt. Ich darf unter die Sonnenbank, sollte allerdings gerade am Anfang der SS wenn möglich nicht, weil dabei eben Folsäure abgebaut wird, die das Kind dringend für seine Entwicklung braucht. Bin dann erst wieder in der 13. SSW gegangen, ich dachte, sicher ist sicher.

Gerade von einem Handtuch auf dem Bauch hat mir mein Arzt abgeraten, dadurch kann man erst recht einen Hitzestau erzeugen, der schlecht für das Kind ist!! Ich gehe ohnehin nur 10 Minuten und heiß war mir unter der Sonnenbank noch nie?! Ich hatte anfangs Sorge wegen den Pigmentflecken, aber bisher sind keine aufgetreten. Solange es mir nicht zu unbequem wird, will ich das auch weiter machen, vielleicht einmal in der Woche bzw. alle zwei Wochen. Ein bisschen für die Seele und weil ich so extrem blass bin, aber nicht, um wie nach einem Badeurlaub auszusehen. ;-)

Mein FA meinte, dem Kind kann ich dabei auf keinen Fall schaden, ich muss nur abschätzen, inwieweit ich mir selbst das "antun" will. Klar, gesund ist Sonne nie, aber ich gehe ja auch nicht täglich oder stundenlang. Und irgendwann wird einem die harte Bank ohnehin viel zu unbequem werden.

Wenn du wegen der Folsäure auf Nummer sicher gehen willst, warte noch ein wenig ab, aber danach kann auch Solarium nicht schaden.

LG Stella (15. SSW + 4)