Peinlich...bin ich undicht?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von babydrache 17.02.06 - 00:12 Uhr

hmm...kann es sein, dass meine kurze so auf die blase drückt das immer mal etwas flüssigkeit kommt (hose immer mal wieder etwas feucht),oder bilde ich mir das nur ein?
In deutschland würde ich einfach zum doc fahren und schauen lassen aber hier ist das was anderres,hier darf ich nicht einfach ins KH um schauen zulassen.
darf erst wenn wehen da sind,oder fruchtwasser austritt.

ET ist erst am 16.märz glaube also nicht das es fruchtwasser ist.

Ich bin irgendwie verwirrt.

Verzeiht mir bitte meine unwissenheit,mir ist das schon peinlich genug#hicks

babydrache *die verwirrt in amerika hockt und sich ganz dolle schämt*


Beitrag von buzzelmaus 17.02.06 - 00:34 Uhr

Hallo babydrache,

dass kann sehr gut sein!

Emily hat fast die komplette Schwangerschaft schon im tief im Becken gelegen. Da war die Blase auch ziemlich eingeengt.

Auch nach der Geburt ist der Beckenboden nicht so stark und oft wirst Du z. B. beim niesen etwas Urin verlieren - ist völlig normal. Deshalb muss Du Dich unbedingt wegen der Rückbildungsgymnastik informieren.

Mach Dir also keine Gedanken und hol Dir gute Slipeinlagen, dann stört es auch nicht so!

Noch eine schöne Kugelzeit!

Susanne + Emily Fiona (6 Monate)

Beitrag von babydrache 17.02.06 - 00:48 Uhr

danke dir!!!

Ist trotzdem etwas peinlich finde ich.

Rückbildungs gymnstik wird hier nicht angeboten (die amis meinen das sei nicht nötig).

Gibt es bücher z.B. bei amazon oder so wo sowas drin steht das ich das zuhause machen kann?

das ist halt der nachteil am Land der unbegrenzten möglichkeiten (das ich nicht lache)

baby#drache

Beitrag von buzzelmaus 17.02.06 - 10:38 Uhr

Hallo babydrache,

wenn Du bei Amazon einfach Rückbildungs - oder Beckenbodengymnastik eingibst, dann bekommst Du eine gute Auswahl.

Ausserdem empfehle ich Dir das Buch 'Oje, ich wachse!'. Da werden nämlich die ersten Wachstumsschübe bei den Mäusen erklärt und beschrieben (auch wann sie ungefähr stattfinden). Denn manchmal weisst Du echt nicht, was Deinen Sonnenschein heute geritten hat. Ich finde das Buch sehr hilfreich.

Und für die Schwangerschaft und die erste Zeit danach gibt es ein Buch 'Die Hebammensprechstunde' - dort werden auch so einige Dinge erklärt und zwar von einer Hebamme.
Ich habe beide Bücher von Hebammen empfohlen bekommen und kann sie wirklich nur weiter empfehlen!

Wenn Du sonst noch Hilfe brauchst, dann melde Dich einfach. Ich habe momentan auch eine Freundin in Amerika - sie lebt in Philadelphia (ihr Mann arbeitet momentan da). Und wo lebst Du?

Wie gesagt, wenn Du mal Hilfe brauchst, dann melde Dich!

Lieben Gruss nach Übersee

Susanne + Emily Fiona (6 Monate)

Beitrag von babydrache 17.02.06 - 22:32 Uhr

Erstmal dane und entschuldigung das ich das erst jetzt schreibe.

Habe mal Amazon beschäftigt und was gefunden,habe die von dir empfohlenen bücher mal geordet,kosten ja nicht die welt.

Ich lebe z.Z. in Texas (mein mann hat hier nen lehrgang)

würde mich freuen wenn wir mal abundzu schreiben.

gibt bestimmt mal fragen die ich habe wenn die würmin da ist.

#liebdrueck

baby#drache

Beitrag von buzzelmaus 18.02.06 - 00:12 Uhr

Hallo babydrache,

schön, dass ich Dir helfen konnte!

Meine Freundin ist auch immer total genervt von der Kinderärztin (sie hat eine 2-jährige Tochter).

Wie gesagt, melde Dich, wenn Du nicht weiter weisst!

LG
Susanne

Beitrag von blubella 17.02.06 - 13:03 Uhr

Hallo babydrache,

es gibt auch (zumindest in Deutschland *grins) in der Apotheke so PH-Teststreifen zu kaufen. Die kann man dann auf die nasse Stelle im Slip drücken. An der Verfärbung kann man dann den PH-Wert ablesen. Wie hoch er jetzt bei Fruchtwasser ist und wie hoch bei Urin das müsstest du leider anderweitig rausfinden. Das kann ich dir leider nicht sagen :-(

Aber so kannst du sicher gehen, ob es Urin oder Fruchtwasser ist. 16. März ist ja auch nich mehr sooooooooo lange hin...

Alles Liebe, blu + Krümel (ET -10)

Beitrag von julie2006 17.02.06 - 14:48 Uhr

Hallo,

war bei mir auch so. Das ist etwas Urin. Kann aber auch Ausfluss sein. Mach dir keine Gedanken. Wenn es die Fruchtblase ist, verlierst du in einer Tour Flüssigkeit. Da bleibt kein Slip trocken. Und Fruchtwasser riecht etwas süßlich. urin nicht.

Lg Anika