baby 5 wochen immer morgens um vier wach?!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lely 17.02.06 - 07:56 Uhr

hallo ihr lieben,

meine frage oder sorge steht ja schon oben und vielleicht kann mir jemand einen tipp geben.

also unser kleiner ist neuerdings nach der mahlzeit so gegen 4 uhr nachts, er bekommt mumi immer wach und will beschäftigt werden das letzte drittel der nacht.

kann ich dem entgegensteuern wenn ich ihn anstatt um acht um zehn ins bett lege und ihn vorher noch beschäftige. oder gibt sich das von ganz allein wieder? liegt das an dem schub?

was würdet ihr machen, danke schonmal im voraus
lg lely

Beitrag von chima 17.02.06 - 08:21 Uhr

Hallo lely,
meine Kleine wird am Montag 6 Wochen und macht jedesmal die Nacht zum Tag.Ich bin schon seit 2 Uhr heute Nacht wach.Tagsüber trinkt sie brav ihr Fläschchen,schaut etwas durch die Gegend und schläft dann wieder ein.Nachts trinkt sie auch brav ihre Flasche schaut auch durch die Gegend und dann.... fängt sie an zu jammern.Manchmal hangelt sie sich so von einer Mahlzeit zur nächsten(wie heute Nacht).Seit 7 Uhr schläft sie jetzt.Ich denke wir müssen etwas Geduld haben bis die Kleinen etwas älter sind.In ein paar Wochen sieht das ganze bestimmt schon etwas anders aus.
Ich konnte dir zwar keinen guten Tipp geben,aber du siehst,du bist nicht die einzigste die das Problem hat.Geteiltes Leid ist halbes Leid ;-);-)
#liebeGrüße Chima

Beitrag von biene_maus 17.02.06 - 09:08 Uhr

Hallo!!
Unser Spatz hat heute gg. 3.00 Uhr auch beschlossen, die Nacht sei zu Ende...

Na und jetzt schlääääft er nach langem Müde-Weinen schon über eine Stunde tief und fest! SUPI- nützt mir ja mal gar nix- aber so hat man was vom Tag, oder??!!
Der ist heute ewig laaang:-p...

Hab leider auch keinen richtigen Tip.
Na, hoffen wir mal alle auf eine nächste-bessere-Nacht!

Liebe Grüße von einer müden#gaehn#gaehn
BieneMaus

Beitrag von mellika 17.02.06 - 09:21 Uhr

Juhu Lely,

meine kleine Capra (Ziege) hält auch nicht wirklich viel von nächtlicher Ruhe.
Nach dem füttern ist sie wach und will beschäftigt werden.
Da ich aber so gegen 3.00 Uhr nicht so in Form bin und auch nicht so die Lust auf Spaß habe, lege ich sie mir immer auf bzw. an (wenn ich sitze) die Brust.
Nach ca. 3 Minuten pennt sie tief und fest und wir können wieder schlafen gehen.
Vielleicht hilft es ja auch bei dir.

Liebe Grüße

Melanie mit Giulia (8 Wochen jung)

Beitrag von mupfel0703 17.02.06 - 11:09 Uhr

Hallo,

viele Mamas lesen ganz viel. Und Babys in diesen Alter wissen noch nicht wann Tag oder Nacht ist. Was du dagegen machen kannst, dann schlafen wenn dein Baby auch schläft.

Es wird sich einfach mit der Zeit einspielen. ^

Gruss Mupfel