20. Woche Baby 25 cm groß und nur 200 g schwer? Ist das ok?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von johooo 17.02.06 - 07:58 Uhr

Hallo und guten morgen,

ich habe eine Frage, ich war diese Woche beim US. und mein Bub war mitte der 20. Woche schon stolze 25 cm groß ! Aber- nur 200g schwer?
Mein Arzt meinte, alles zeitgerecht entwickelt.
Habe ihn sofort gefragt ob er nicht zu leicht ist #gruebel
Ich finde, 25 cm für die Zeit schon sehr groß oder nicht, aber dafür auch sehr leicht #kratz#kratz
Wie groß und schwer waren eure Babys um die Zeit??

Beitrag von sternchen12300 17.02.06 - 08:16 Uhr

Hallo,

also die Größe kann ich dir leider nicht nennen, da Sie mir meine Ärztin vorenthalten hat und ich vergessen habe zu fragen, aber vielleicht helfen dir diese Daten:
Bipar. Schädeldurchmesser: 4,6
Thorako-abdom. Durchm. : 4,2
Gewicht: auch ca. 200g

Solange der Arzt sagt, es ist alles ok, würde ich mir gar keinen Kopf machen ;-)

lg
sternchen12300

Beitrag von mutti1983 17.02.06 - 08:18 Uhr

nimms nicht so tragisch :-p Mein Krümelchen ist 22 cm groß und wiegt 275 gr

Beitrag von flocke123 17.02.06 - 08:53 Uhr

Hallo,

mach Dir mal keine Sorgen, die Gewichtsschätzungen sind ohnehin nur grobe Anhaltpunkte.

Meine Tochter wurde in der 30 SSW auf 2.300 g veranschlagt, und ich dachte, oje, was wird die in 10 Wochen wiegen. In der 35. SSW kam sie dann mit 2.700 g zur Welt, also halb so wild.

Der Arzt sagte mir, die Schätzungen beruhen auf Kopf- und Bauchumfang, und da sie einen sehr großen Kopf hatte, wurde ein so hohes Gewicht geschätzt.

Beim Kind meiner Freundin hieß es, es sei extrem lang und dünn. Sie kam dann mit 57 cm und 3.900 g zur Welt, also auch alles normal.

Wenn Dein Arzt sagt, es sei okay, ist bestimmt alles in Ordnung.

VG
Susi

Beitrag von benpaul6801 17.02.06 - 09:09 Uhr

hallo,
in dem urbia kalender,den man wöchentlich als email bekommt,stand auch drin-19.ssw-200 gramm ca...also past du gewichtsmässig doch super darein.
liebe grüsse,yvonne

Beitrag von glueck2004 17.02.06 - 12:34 Uhr

Hi,

ich denke das ist total in ordnung. Die kleinen wachsen halt unterschiedlich schnell. Würde was das gewicht deines kleinen angeht gerne mit dir tauschen. Mein kleiner specki war bei 20+6 26 cm lang und schon 450 g schwer. Dazu muß ich allerdings sagen das meine FÄ auch meinte das wäre schon ganz schön schwer. Meine Große kam allerdings auch schon mit 4490 g 37 cm KU und 54 cm groß auf normalem weg zur Welt. Wird wohl diesmal auch nicht kleiner. Schätze eher größer und schwerer. Hoffentlich bleibt er unter 5 kg.

LG Silke mit Jana (08.06.04) und baby-boy (ET 27.06.06)