Mit 4,5 Monaten Butterbrot gegessen-arg schlimm???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von benji31 17.02.06 - 08:25 Uhr

Guten Morgen

Zur Vorgeschichte: Hab meinem Sohn -2,5Jahre- ein Butterbrot zum Frühstück gemacht. Musste dann mal für kleine Mädchen. Als ich aus dem Wohnzimmer raus bin, hat die Kleine angefangen zu weinen, war aber dann schnell wieder ruhig.
Wie ich wieder ins Zimmer komme kaut sie genüsslich auf einem Stück Brot rum und war richtig sauer, als ich es ihr weggenommen habe.
Der Kommentar meines Sohnes: Sasia weint, Sasia hunger, auch Brot mag.
Kann sie jetzt Probleme mit Magen-Darm bekommen?
Weiß natürlich nicht ob und wieviel sie gegessen hat, sie hat schon mal Brei probiert und drei-vier Tage gegessen, aber im Moment mag sie ihn gar nicht (im Gegensatz zu dem Brot:-p)

Sollte ich ihr vielleicht zusätzliche Flüssigkeit geben vorsichtshalber?

#danke im Voraus

Bianca + Saskia+Sven

Beitrag von polko 17.02.06 - 09:06 Uhr

Hallo,
ich denke, dass es nicht allzu schlimm ist, wenn Deine Kleine Brot gegessen hat - es scheint ihr ja geschmeckt zu haben ;-). Vielleicht fand sie es auch einfach angenehm darauf herumzukauen, weil sie schon ein bisschen mit dem Zahnen anfängt? Bei manchen Babies kann das auch schon so früh anfangen. Stillst Du sie denn? Ob sie noch zusätzlich Flüssigkeit benötigt hängt davon ab, wieviele sie denn sonst so bekommt.
LG
Alexandra

Beitrag von benji31 17.02.06 - 10:20 Uhr

Hallo Alexandra,

ich stille voll. Mit dem Zahnen kann schon sein. Sie beißt auf allem rum, was ihr vor den Mund kommt.
Bis jetzt merk ich noch nix, dass sie Bauchweh hätte oder so.#freu Scheint gut gegangen zu sein.

LG Bianca

Beitrag von bine3002 17.02.06 - 11:08 Uhr

Meine Freundin hat voll gestillt und ihrem Sohn auch in diesem Alter mal einen Kanten Brot in die Hand gedrückt. Das hat ihm sehr gut getan beim Zahnen. Er hat es nicht gegessen, sondern mehr so drauf rumgenuckelt.