Löffelgegner, wie noch beliebt machen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von wuermchen0712 17.02.06 - 08:59 Uhr

hallo nochmal! :-)

felix bekommt ja nun seit zwei wochen wieder beikost. :-D

er isst auch ganz gerne #mampf, schmeckt ihm #mampf, problem ist nur das er den löffel hasst! #schock
drei löffel werden schön gegessen, dann wird :-[ #schrei :-[ "tischmusik" gemacht. #heul
habe so vieles schon probiert, #schmoll
weicher löffel, harter löffel, schmaler löffel, breiterer löffel, mit dem finger geben, #schmoll
immer das selbe! #heul
er mag das essen gerne #huepf, aber diesen "fremdkörper" :-[ hasst er!


habt ihr tips für mich? :-(
(finger-food mache ich aber sicher nicht mit ihm!)



danke, kathrin :-)

Beitrag von katja_und_bernd 17.02.06 - 09:20 Uhr

Hallo!
Woher weißt du denn dass er es gerne isst wenn er nicht löffelt? #kratz#gruebel Oder habe ich das falsch verstanden?? #gruebel
Meine Tochter mag fast immer nur mit dem Löffel essen wenn ich mitesse. D.h. ich esse einen Löffel (habe meistens einen Joghurt o.ä.) voll und dann sie wieder. Und was hast du dagegen dass er mit den Fingern isst?
LG Katja #sonne

Beitrag von wuermchen0712 17.02.06 - 09:22 Uhr

hallo!

das weis ich daher, das er es schluckt und mmh macht.
weil was er nicht mag (z.b. blumenkohl) das spuckt er wieder aus.

kathrin

Beitrag von alexa81 17.02.06 - 12:17 Uhr

Hallo Kathrin,

wenn er aber doch die ersten drei Löffel ißt, glaube ich nicht, dass er den Löffel nicht mag, sondern eher, dass ihm das Essen zwar schmeckt, ihm aber für den Anfang die drei Löffel reichen. Vielleicht braucht Felix einfach länger, ehe er die Menge steigert.

Ich würde ihn dann einfach in Ruhe lassen, wenn er nicht mehr möchte. Sonst verliert er nachher noch den Spaß am Essen.

Viele Grüße, Alex