habe gesündigt - und fühl mich trotzdem gut dabei:-)

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von mausilein76 17.02.06 - 09:13 Uhr

Guten Morgen , ihr Lieben!;-)

muß mal was los werden...
hab mittlerweile mit ww 15,6 kg abgespeckt und nun meinte mein männe gestern - so praktisch als belohnung, wollten wir mal so richtog "sündigen";-)

haben dann essen bestellt beim griechen - gyros mit champignons mit käse überbacken , dazu pizzabrot....#schock
oh gott, naja , nachdenken durfte ich nicht,zwecks plöppis, und ich weiß auch , das man sich nicht mit essen belohnen sollte , aber ich bin nun seit anfang nov. dabei undhab mich wirklich immer an meine punkte gehalten - ehrlich!

nun gut , das futter kam und was soll ich sagen, ich hab es nicht geschafft - grad die hälfte ging rein und ca. 2 stunden später ging es mir auch nicht wirklich gut...
-war es das schlechte gewissen#hicks?
- oder weil ich so viel fett nicht mehr gewohnt bin?-keine ahnung...
auf jeden fall steht die andere hälfte wohl behütet im kühlschrank und mein mann kann die heut zu sich nehmen - ich bin erstmal geheilt....
tja, so kanns gehen - ich fühl mich wohl mit ww und vermisse echt nichts!!#freu

viel glück euch allen weiterhin und fröhliches plöppizählen
bis bald mausilein

Beitrag von troedi 17.02.06 - 09:18 Uhr

Hallo Mausilein,

herzlichen Glückwunsch zu einer solchen Abnahme #fest

Du hast einen riesigen Berg bewältigt und ich ziehe den Hut vor soviel Konsequenz#liebdrueck

Du musst kein schlechtes Gewissen haben. Ab und an sind solche leckeren Schweinereien absolut kein Problem. Und für Dich war das obendrein sogar noch lehrreich. Du schaffst diese Portionen nicht mehr und fühlst Dich anschließend nicht wirklich gut;-)

Also ist doch alles Bestens. Du vermisst nichts, es geht Dir gut und Du weisst, dass Essen niemals Belohnung für etwas sein sollte. Prima, besser kanns doch gar nicht laufen.

LG Michaela

Beitrag von mausilein76 17.02.06 - 09:26 Uhr

hey trödi!
wie lange bist du nun schon dabei? ;-)

kann mit stolz sagen , bin in meiner gruppe im mom. die mit der besten abnahme *brust schwell;-)

naja, hab ja auch noch einen weiten weg vor mir...
ABER spätestens im nächsten jahr - dann kommt der bikini#freu

wieviel willst du noch schaffen?

Beitrag von honey85 17.02.06 - 09:18 Uhr

Hihi #hicks
gestern auch gesündigt. Bis auf die Anzeige auf der Waage bereue ich es auch nicht. Hatte auch wenig geschafft gestern.

Wieviel magst du noch abnehemen??
Bei mir gehts sehr langsam...

Beitrag von mausilein76 17.02.06 - 09:23 Uhr

hallöchen!#freu

hm... möchte noch so ungefähr 25-30 kilöchen verlieren...#hicks
schaun wir mal , obs "funzt" - im mom. bin ich absolut zuversichtlich - kopf hoch , das geht schon irgentwann richtig los;-)

je höher das ausgangsgewicht - umso besser klappt die abnahme , sagt zum. meine gruppenleiterin...

setz dich nicht zu sehr unter druck , dann gibt man nur auf...
viel#klee;-)

Beitrag von belinda1972 17.02.06 - 09:39 Uhr

"aber ich bin nun seit anfang nov. dabei undhab mich wirklich immer an meine punkte gehalten - ehrlich!"

Was, echt#gruebel?
Das gibt es doch nicht. Keinen Ausrutscher in 3,5 Monaten#schock?
Hut ab!

Aber goenn dir ruhig auch mal was wie gestern; das kanna uch den Stoffwechsel anregen.

Alles Gute und viel Erfolg dir weiterhin!!