Kann mir denn niemand wegen DURCHFALL (6,5Mon.) einen Tip geben? -schade-

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von wuermchen0712 17.02.06 - 09:41 Uhr

hallo! :-)

hätte so gehofft das mir jemand einen tip #aha, gerne auch nach "hausfrauenart" geben kann. #pro

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=36&id=349323

leider nicht... #schmoll #gruebel #schmoll



bis bald! :-(

(werde jetzt mal losfahren und sehen was ich zur behebung bekommen kann)

kathrin

Beitrag von martinee2 17.02.06 - 09:59 Uhr

hallo,

möhrensaft und reisflocken

lg

Beitrag von rike29 17.02.06 - 10:09 Uhr

Hallo Kathrin,

für mich klingt das noch nicht nach Durchfall, da er ja nur zweimal Stuhlgang hatte. Du hast geschrieben, er habe viel Obst gegessen. Obst ist, abgesehen von Banane und Heidelbeere und rohem Apfel, stuhlauflockernd. Es ist also nicht ungewöhnlich, dass es mal ein bisschen flüssiger ist und die Windelkapazität "sprengt".

Gib ihm einfach z.B. die oben genannten Obstsorten oder Karotte und Kartoffel, denn das sind eher stopfende Nahrungsmittel. Heilnahrung brauchst du da noch nicht!

Amelie (10 Monate) hatte zweimal Durchfall, d.h. 6-13 mal Stuhlgang, der meist sehr wässrig, grün und übelriechend war. Sie musste beim 2. Mal 48 Std. an den Tropf.

Es ist also gut, dass du vorsichtig bist, aber noch brauchst du dir, denke ich, keine Sorgen zu machen.

Alles Gute, Ulrike und Amelie

Beitrag von wuermchen0712 17.02.06 - 18:09 Uhr

hallo!

danke für deine nette antwort!

nachdem der stuhlgang um halb 2 dann nur noch wässrig war habe ich beim kinderarzt angerufen und war dort um drei.

felix hat einen virus, geht momentan um.
haben elektrolytlösung bekommen, zum mit einrühren in tee.

lg kathrin

Beitrag von biene006 17.02.06 - 10:09 Uhr

hallo kathrin...bei meiner tochter half in den alter am besten gegen durchfall zerdrückte bananen,geraspelte äpfel,leichte hühnersuppe,kartoffelbrei ohne milch!es gibt auch in manchen drogeriemärkten extra folgemilch für durchfall ich glaube die war von milupa!ansonsten kein zucker,keine milchprodukte und keine fruchtsäfte
lg biene006

Beitrag von wuermchen0712 17.02.06 - 18:09 Uhr

hallo!

danke für deine nette antwort!

nachdem der stuhlgang um halb 2 dann nur noch wässrig war habe ich beim kinderarzt angerufen und war dort um drei.

felix hat einen virus, geht momentan um.
haben elektrolytlösung bekommen, zum mit einrühren in tee.

lg kathrin

Beitrag von zwillinge2005 17.02.06 - 12:06 Uhr

Hallo Kathrin,

solange Dein Kleiner kein Fieber hat und noch fit und rosig ist, brauchst Du keine Sorge zu haben.

Erst mal abwarten und eventuell zusätzlich Flüssigkeit (Tee oder Wasser) anbieten. Bei uns werden die Windeln auch manchmal gesprengt. Wenn es morgen nicht besser geht, kannst Du mal den Arzt anrufen. Aber nach einem Tag braucht man sich nicht zu sorgen. Heilnahrung etc. halte ich erstmal für übertrieben - nur nach Rücksprache mit einem Arzt anwenden.

LG, Andrea

Beitrag von wuermchen0712 17.02.06 - 18:10 Uhr

hallo!

danke für deine nette antwort!

nachdem der stuhlgang um halb 2 dann nur noch wässrig war habe ich beim kinderarzt angerufen und war dort um drei.

felix hat einen virus, geht momentan um.
haben elektrolytlösung bekommen, zum mit einrühren in tee.

lg kathrin