In der 12.SSW und Mutterbänder ziehen :-)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pjd 17.02.06 - 11:15 Uhr

Hallo Kugelbäuce
Bin ab heute in der 12.SSW (JUHUI) und die Mutterbänder ziehen sooo toll.
Habe in 1 Woche Termin beim FA und bin gespannt und voller Zuversicht dass alles o.k.
Hatte bis jetzt auch eine gute Schwangerschaft mit, natürlich, den dazugehörenden Auas & Co.
Darf ich hoffen, dass alles o.k. ist?
Habe noch meine SS Anzeichen. Kann ich hoffen dass es dem Baby gut geht?
Danke schön für eure Aufmunterungen.
LG
pjd
:-)

Beitrag von noreda1981 17.02.06 - 11:18 Uhr

Klar,ist alles in Ordnung#pro.Die Mutterbänder dehnen sich zwischendurch immer wieder mal.Ich habe das jetzt auch wieder seit gestern und dann ist mal ne zeitlang Ruhe.Das ist ganz normal.Freue Dich und geniesse Deine #schwangerschaft.

Nori+#baby(16 SSW)

Beitrag von nadberlin 17.02.06 - 11:22 Uhr

na klar kannst du guter hoffnung sein!
die irren schmerzen der mutterbänder hatte ich auch. und zwar so doll, dass ich teilweise nicht mehr laufen konnte. nimm doch dagegen magnesium ein, das hilft echt gut!
schöne kugelzeit noch, nadine (28.ssw)

p.s. und sollten die ssanzeichen demnächst etwas weniger werden, mach dir keine sorgen. das ist normal. ich dachte, ich wäre zwischen der 13. und 15. woche nicht mehr schwanger, weil gar nichts mehr war. kurz darauf kamen allerdings die ersten tritte und heute hab ich keinen tag ruhe:-)

Beitrag von falkenyv 17.02.06 - 11:22 Uhr

Na klaaaaaaaaaaaaaar, ist bei Dir alles wunderbar !!!!
Ganz sicher... ich war vor der Untersuchung auch total aufgeregt und sehr erleichtert als das Baby gleich auf den ersten Blick erstmal kräftig rabatz gemacht hat ;-)

Viel Spaß beim kucken ;-)

lg

Yvonne

Beitrag von stella83 17.02.06 - 12:19 Uhr

Hallöchen,

ja, ich glaube, dass alles in Ordnung ist! Ich habe das auch ganz stark (8 SSW) und ich empfinde das als positives Zeichen weil ich sehe "das sich da was tut"!

LG

Beitrag von nathi.guggisberg 17.02.06 - 13:26 Uhr

Hallo!
Auch ich hatte wahnsinniges Schmerzen an den Bändern. Vorallem seitlich vom Rücken gegen den Bauch. Alle Schwangeren um mich herum (und das sind im Moment 5 Stück) kannten diese Schmerzen nicht. Auf Rat meiner Ärztin nehme ich nun morgens und abend eine Brausetablette Magnesium. Seither geht es mir viel besser und ich habe fast keine Schmerzen mehr.
Hoffe, dieser Tip bringt auch dir etwas. Mach es gut!
Nathalie (20. SSW)