Erfahrungen mit Kryo nach OHSS (Überstimulation)???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von felicat 17.02.06 - 11:24 Uhr

Hallo!

Heute habe ich endlich meine Mens bekommen. Am 2.2. hatte ich Punktion mit 31 (!) Eizellen, hab natürlich eine ordentliche Überstimulation gehabt mit Wasser im Bauch etc.
Ich war fast 2 Wochen im Krankenhaus; weil das OHSS so stark war, haben wir die Embryonen eingefroren.

Weiß jemand wie das jetzt abläuft? Bekomme ich gleich in diesem Zyklus die Embryonen transferiert? Ist das um den ES herum?

Im Spital haben sie mir gesagt, dass wenn ich den nächsten oder übernächsten Zyklus die Embryonen transferiert bekomme, ich trotzdem wieder alle Symptome eines OHSS kriegen kann.

Wie war das bei euch, ist das wieder gekommen? Die 2 Wochen im Spital empfand ich schon als recht schlimm!

Danke für alle Antworten!

LG feli#katze