Spermiogramm

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dori573 17.02.06 - 11:42 Uhr

Guten Morgen!

Mein Freund wird am 27.2.06 zum Urologen gehen,

zwecks Spermogramm.
1. Frage Wieviel kostet es??
2. Frage Muss man sich darauf vorbereiten???
3. Frage Muss er sofort das Sperma abgeben??

Danke

Tine#liebdrueck

Beitrag von child2 17.02.06 - 11:48 Uhr

Hallo Tine,
bei meinem Mann war es so, dass er beim ersten Termin erst einmal ein Gespräch und Untersuchung hatte, dann hat er (weil er sich dafür entschieden hat) einen Becher und einen Termin zur Abbgabe bekommen - sollte dann auch ein paar Tage vorher enthalsam mit #sex sein.

Was das gekostet hat, weiss ich nicht mehr....#kratz

LG
Helga

Beitrag von julia121 17.02.06 - 11:46 Uhr

Hallo Tine!

Bei uns hat das Spermiogramm nichts gekostet.

Dein Süßer muss sich auch nicht darauf vorbereiten, denn das Sperma wird er erst zu einem anderen Zeitpunkt abgeben müssen. Meistens mit einer Karrenzzeit von 5 Tagen!

Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen.
Gruß,
Julia

Beitrag von dori573 17.02.06 - 11:47 Uhr

Dankeschön für deine Antwort, sie hat mir schon weitergeholfen.#danke

Lieben Gruß

Tine

Beitrag von verheiratet 17.02.06 - 12:38 Uhr

Hallo....

Also mein Mann hat es auch noch vor sich....bei uns muss man eine karenz von mindestens 3 Tagen bis höchstens 7 Tagen einhalten....Fals er die Probe zuhause entwendet wird, sollte er die mindestens inerhalb von 1 std diese zum arzt gebracht haben....und er meinte noch fals es zu kalt draussen ist sollte man die Probe etwas warm halten z.b. in die jackentasche am körper stecken....so viel ich weiss kostet das in deutschland nichts....wir zahlen in der schweiz umgerechnet 95 Euro....

LG Natalie

Beitrag von alexag 17.02.06 - 12:48 Uhr

Hi Tine!

Also bei uns hat es nix gekostet.

Meinem Freund hat man schon beim fixieren des Termines gesagt, dass er 3-4 Tage vorher keinen Samenerguß haben darf. Und er musste das Sperma entweder gleich mitbringen (nicht älter als eine halbe Stunde- und körperwarm) oder die "Sache" dort erledigen!

Hoffe ich konnte helfen!
lg Alexa:-D