Will nicht mehr!!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von xyu 17.02.06 - 11:50 Uhr

Hallo Ihr Lieben!
Ich muß auch mal meine Last von der Seele schreiben. Als ich in der 24. Woche war, bekam ich Wehen und mußte für acht Tage ins Krankenhaus. Dort war nur liegen angesagt. Ich hing nur an Infussionen. Als ich dann nach Hause durfte, hieß es sie müßen sich schonen was ich ich auch tat. Das ging wochenlang gut. Durfte nicht arbeiten gehen und man dachte, irgendwann fällt dir die Decke auf den Kopf. Jetzt bin ich in der 34. Woche und muß mich immer noch schonen. (viel liegen). Der Frauenarzt stellte die Tage fest, das der Muttermund sehr weich sei und der Mutterhals um zwei Zentimeter schon verkürzt ist. Wehen sind auch abundzu auf dem ctg zu sehen. Seit zwei Tagen habe ich abends wenn ich auf der couch liege so ein ziehen im Unterleib. Das kommt und geht wieder. Was ist das??? Was meint ihr, muß ich wohl 6. Wochen noch warten bis unsere Maus kommt. Langsam werde ich ungeduldig. Sorry, das ich so viel geschrieben habe. Vielleicht gibt es mehrere denen es auch so geht.
Liebe Grüße Tina
Wäre nett, wenn mir jemand schreibt....

Beitrag von anni66 17.02.06 - 12:01 Uhr

Hallo,

mein Kleiner ist zwar schon 2,5 Jahre, aber diese Schwangerschaft werd auch ich nicht vergessen.
Ich war seit der 21. SSW krank geschrieben und lag von der 28. bis 34. SSW im KH. Auch ich hatte vorzeitige Wehen. Dein Ziehen im Unterleib sind bestimmt wieder Wehen, die Gebärmutter übt schon.
Nach dem KH lag ich dann noch fast 2 Wochen ganz brav auf der Couch bis das Paket von Babywalz kam. Damit hab ich mich dann wohl übernommen. Nächsten Morgen ist die Fruchtblase geplatzt und dann war er da.

Ich glaub nicht das du noch 6 Wochen warten musst, nur mach nicht so dolle, nicht das es jetzt schon los geht, das wär doch noch ein bissl zu früh.

Lg Anja & Finn Ole #blume

Beitrag von tagesmutti.kiki 17.02.06 - 11:57 Uhr

Hi,

Du solltest schon das machen was die Ärzte dir sagen. Schließlich geht es um das Leben von deinem Kind. Und jeder tag im Bauch zählt!!!!

Ob Du noch Lust hast schwanger zu sein interessiert nicht. Dein Kind bekommt ganz einfach täglich mehr Reife. und so gut wie im Bauch geht es ihm auf na Neugeborenenintensiv mit Sicherheit nicht.

Also du hast von 40SSW schon mehr als 30 geschafft. Die letzten Wochen wirst du auch noch schaffen.

LG KiKi und Lainie SSW 30+2

Beitrag von crumblemonster 17.02.06 - 12:09 Uhr

Hallo,

in meiner ersten SS hatte ich in der 32. Woche einen Autounfall (nix verletzt) wodurch ich sehr starke Wehen bekam (der Schreck). Bin dann abends erst ins KKH (hatte keine Ahnung, daß das Wehen sind). Die haben mich gleich dabehalten und an Tropf geschnallt und ich hatte auch absolutes Aufstehverbot.

Dort wurde mir dann auch gesagt, daß die Kleinen mit vollendeten 32 Wochen (mir fehlten - glücklicherweise - 3 Tage) so gut wie fertig seien und man dann meist nichts mehr gegen die Wehen unternimmt, es sei denn, die Mutter wünscht es so.

Klar, es war anstrengend, denn selbst als ich wieder entlassen wurde, durfte ich nix machen. Aber ich würde mich auch, wenn ich die 32 Wochen vollendet hätte, wieder tagelang an den Tropf schnallen lassen.

Auch wenn das Baby jetzt schon 'fertig' ist und die Wahrscheinlichkeit, daß es noch zu klein ist, sehr gering - niemals würde ich diesbezüglich ein Risiko eingehen. Du tust es für die Zukunft Deines Babys. Tu alles dafür, daß es noch ein paar 'schöne' Tage in der gewohnten Umgebung hat und wachsen und reifen kann. Stell Dir vor, es müßte erst noch ins Wärmebett mit ner Atemhilfe - Du willst doch den Murkel gleich bei Dir haben.

Du schaffst das. Halte durch.

LG

Beitrag von reik80 17.02.06 - 13:14 Uhr

Hallo Tina!
Also ich will ja nichts sagen, aber da gibt es echt schlimmeres! Ich musste mich ab 8.SSW schonen (viel liegen) und bin in der 24.SSW an meinem 25. Geburtstag ins Kh gekommen und musste bis zur 32. SSW dableiben und LIEGEN. Nur WC und Dusche war erlaubt!
Du wirst das schon noch meistern auch wenn es natürlich nicht schön ist!
Gruss Reik