Verpflegung für Unterwegs?! 2 Tage Eurodisney, tipps gesucht

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von hexaya 17.02.06 - 12:34 Uhr

Hallo ihr Lieben

Wir fahren morgen für 2 Tage ins Eurodisney.
Da es ja bekannt ist, das es dort relativ teuer ist, was das essen angeht, wollen wir uns wie immer Selbtverpflegung mitnehmen.
Wir sind 2 erwachsener, ein Jugendlicher (isst eher wenig) und meine tochter (2jahre).
Bisher haben wir immer stullen mitgehabt, aber vielleicht habt ihr ja noch andere Ideen?

denkt daran, das unsere Rucksäcke möglichst nicht sooooooo schwer werden sollen ;o)

Danke im voraus und viele Grüße
mel & Co

Beitrag von minimaus1974 17.02.06 - 13:38 Uhr

hallo mel, wie wärs denn mit kleinen frikadellen, hähnchenkeulen..vielleicht noch nudelsalat oder kartoffelsalat, kann man alles gut vorbereiten und wird soo schnell nicht schlecht..gekochte eier, obst oder statt denn stullen ein leckeres sandwich?
lg micki

Beitrag von hexaya 17.02.06 - 13:41 Uhr

Super, vielen dank. Werd nu im A*** die Minifrikadellen holen, dann brauch ich die nich auch noch machen.
Nudelsalat mach ich dann auch noch und gekochter eier haben wir auch schon da.
prima, warum bin ich da nich selbst draufgekommen ;o)
DANKE

schönes WE

gruss und danke
mel & co