seid ihr auch so vergesslich?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von elke77 17.02.06 - 12:38 Uhr

Hallo Mädels!

Ich ärgere mich heute mal wieder so über mich selbst! :-[
Seit Anna auf der Welt ist, bin ich ja sowas von vergesslich! Wenn ich mir nicht alles haargenau aufschreibe... #augen :-[
Hab schon versucht, mein Hirn zu "trainieren", mir also alles aufzuschreiben, den Zettel dann aber bewusst zuhause liegen zu lassen, damit ich nachdenken muss, was alles drauf stand. Aber mit welchem Ergebnis? Über die Hälfte hab ich vergessen... #augen #schock :-[ #gruebel #hicks

Heute ist es mir schon wieder passiert. Ich war mit Anna beim 1. Nachimpfen. Bei der U4 wurde bei meiner Süßen ja eine Labialsynechie festgestellt, und damals meinte die Kinderärztin, dass sie sich das beim Nachimpfen nochmal anschauen will.
Naja, als ich vorhin wieder zuhause war und Anna wickelte, fiel es mir wieder ein... ok, die Ärztin hätte auch dran denken müssen - aber ich vielleicht auch :-[
Hab mir gleich einen Termin für Montag geben lassen. Ist ja nichts akutes, die Verklebung ist zum Glück wieder weg #freu. Aber mich ärgert es einfach, wie vergesslich ich geworden bin!

Bitte bitte, sagt mir, dass es euch ähnlich ergeht ;-)

LG und #danke für´s Zuhören!
Elke+Anna *18.9.05 #blume

P.S.: Eine Freundin von mir meinte, die Vergesslichkeit bessere sich, wenn der Haarausfall weg wäre - bei mir ist der aber schon lange vorbei... #augen bin ich ein hoffnungsloser Fall?? ;-)

P.P.S: Hab ich schon gesagt, wie toll meine Tochter ist? #freu #liebe Sie hat beim Impfen nicht einmal mit der Wimper gezuckt! *stolzbin* Sie hatte danach sogar noch ein Lächeln für die Ärztin übrig ;-)

Beitrag von kruemel_77 17.02.06 - 12:45 Uhr

Huhu Elke,

es wird Dich nicht sonderlich beruhigen, wenn ich Dir sage - JA, bei mir hält die Vergesslichkeit immer noch an #heul!

Der Haarausfall ist auch schon lange vorbei - also daran kann es wirklich nicht liegen ... #kratz.

Ich hoffe, dass sich das alles bessert, wenn ich ab März wieder arbeiten gehe.

VLG
Alex & Lina-Marie (*28.02.2005)

Beitrag von elke77 17.02.06 - 12:55 Uhr

ohje... und ich bleibe mindestens 2 Jahre zuhause...
Und eigentlich will ich das dritte Jahr ja auch noch daheim bleiben und dann Kind Nummer 2 bekommen und vielleicht auch noch ein drittes... ;-)

Gut, dass wir einen großen Zettelvorrat haben ;-) #augen

LG, Elke #blume

Beitrag von juli140905 17.02.06 - 13:01 Uhr

Hallo Elke,

lass dich mal drücken#liebdrueck
Ich vergesse auch ab und zu Sachen finde es aber nicht weiters schlimm ich war schon immer leicht vergesslich
Du ich habe 4 Jahre gebraucht um unseren KIArzt zufragen was sichelfüsse sind#hicks immer wieder vegessen

Aber das mit den Haaren ist abnormal#augen...ich glaube schon langsamm daran das es nie aufhört.
Jetzt ist der Max schon 5 Monate und es will net aufhören.
Am Dienstag müssen wir auch zum nachimpfen...mal sehn wie es unser kleiner Mann aushält.

ich wünsche Euch 2 Damen einen schönen Tag

LG Julia mit #coolJustin 4 Jahre und #babyMax *16.09.2005

Beitrag von elke77 17.02.06 - 13:06 Uhr

Anna hat beim ersten Impfen ganz kurz geweint - aber dieses Mal eben nicht mal mit der Wimper gezuckt! #freu
Ich hoffe, sie zeigt auch wieder keine Reaktion darauf wie beim letzten Mal...

LG, Elke #blume

Beitrag von babymum 17.02.06 - 13:11 Uhr

Hallo Elke!

Mir geht es genauso!
Ich vergesse auch alles. Meine Schwester hat auch ein Kind und hat mir erzählt, dass wir so vergesslich sind weil unsere Zwerge ja noch nicht durchschlafen, und wir in der Nacht ständig für´s füttern wach werden und ja auch so nachts immer nachts nach ihnen schauen. Dadurch wird natürlich unser Tiefschlaf gestört, diesen benötigt allerdings unser Gedächtniszentrum im Hirn um gut arbeiten zu können.

Du siehst also- no chance...

LG
Rike mit Leon heut 11 Wochen alt

Beitrag von elke77 17.02.06 - 13:16 Uhr

Und was ist, wenn ich dir jetzt erzähle, dass Anna durchschläft seit sie 9 Wochen alt ist... ;-)
Buhuhuhuuuuuuuuuhuhu! Ich bin ein hoffnungsloser Fall! Ich merk´s schon... #augen ;-) ;-) ;-)

Beitrag von kleinesuse_21 17.02.06 - 13:23 Uhr

Hallo Elke!!


Na Gott sei Dank ich bin nicht die einzigste!! Ich komm mir manchmal richtig weich im Kopf vor. Bei mir ist das genauso. Alles wird vergessen, wenn man es sich nicht aufschreibt und am schlimmsten ist, wenn der Zettel vergessen wird. Ich hoffe es bessert sich wieder, denn ich fühle mich total verblödet!!

Auf das es besser wird!!

Alles gute

kleinesuse und lea(*27.10.2005)

Beitrag von elke77 17.02.06 - 13:30 Uhr

Ohja, wenn man den Zettel dann auch noch vergisst, wird´s richtig bitter... ;-)
Mir ist auch schon passiert, dass ich mich zeitgleich mit 2 Leuten verabredet habe... öhm... war ziemlich peinlich, dann einem wieder absagen zu müssen... #hicks
LG, Elke #blume

Beitrag von moghwaigizmo 17.02.06 - 13:24 Uhr

Hi Elke!

Hi Hi... willkommen im club! Wir sagen hier immer - meine Nachbarinnen und ich - bei der Geburt ist mit der Plazenta ein Teil unseres Gehirns mit rausgeflutscht...

Wird's besser? Keine Ahnung, Elena ist jünger als Deine Anna (5.10.05), meine Nachbarinnen wirken aber nicht mehr soooooo zerstreut wie ich, also besteht wohl doch Hoffnung...

ich schreib mir für die Docs immer alles auf Zettelchen und wenn ich die dann nicht vergesse hab ich gewonnen...

Liebe Grüße,

Alex mit Elena die beim Impfen auch nicht mit der Wimper gezuckt hat und die Ärztin dabei noch angegrinst hat und mit ihr spielen wollte *auchstolzbinwieDu*

Beitrag von elke77 17.02.06 - 13:33 Uhr

Ich hoffe halt echt nur, dass sich das wieder bessert, bis wir noch mehr Nachwuchs in die Welt setzen...
Naja, die Kleinen kommen ja irgendwann in die Schule, dann kann die Mama ja auch wieder mitlernen... hahaha!
LG, Elke #blume