Was tun bei verschleimten Hals?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von heaven_26 17.02.06 - 13:02 Uhr


Hallo,
mein kleiner Ben wird jetzt 11 Wochen alt.
Er hat schon seit ca 1,5 Wochen mit Schnupfen zu tun.
Jetzt ist zwar die Nase wieder frei, aber der Hals ist so verschleimt.
Das stört Ben ungemein. Was kann man da denn machen?

Und am Rande noch was schönes.
Er hat jetzt die 2. Nacht durchgeschlafen. Von 19.30 bis 6.30 Uhr#freu.
Bin ganz stolz auf meinen kleinen#pro

LG Jana + #baby Ben

Beitrag von elke77 17.02.06 - 13:13 Uhr

Anna hatte so um Weihnachten herum auch Schnupfen, und seit längerem ist sie auch verschleimt. Die Nase ist frei (nur ab und an kommt mal ein Pobel raus, ist aber wohl normal), und Husten hat sie auch nicht.
Meine Kinderärztin hat gesagt, dass das normal sei, solange die Kleinen nur da liegen. Da sammelt sich der ganze Rotz hinten an, da kann man nichts machen. Es würde den Kleinen auch nicht schaden.
Man muss nur schauen, ob sie nicht doch schnupfen oder husten - dann ist´s doch eine Erkältung. Frag doch einfach nochmal deinen Kinderarzt!

Alles Gute!
Elke+Anna *18.9.05