frage zum Schleimpfropf!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von chantal22 17.02.06 - 13:11 Uhr

Hallo!
Seid gestern geht dieser Schleimpfropf bei mir ab! Denke ich zumindest das der das ist! Der ist ziemlich fest und so weiss-gelblich aber mehr weiss!
wie lange dauert es dann noch bis zur geburt? Kann man das sagen? Wehen habe ich aber nicht!
Liebe grüße claudia 39+5SSW

Beitrag von julischa 17.02.06 - 13:15 Uhr

Hallo Claudia...

bei mir geht der Schleimpfropf schon seit zwei Wochen ab....#augen
Zuletzt am Mittwoch, da war es echt viel. Genauso wie du das beschreibst.
Leider muß das nicht unbedingt was heißen....#schmoll#augen#heul
ABer ich drück dir die Daumen, vielleicht gehts ja bei dir schneller als bei mir....#liebdrueck

LG Julia mit #baby Laura Sophie inside
ET -4

Beitrag von heaven_26 17.02.06 - 13:25 Uhr

Hallo,
also als bei mir der Pfropf abging (morgens) kamen dann nachmittags langsam Wehen.
Und nachts wurde mein kleiner Ben geboren.
War auch 39+5. Genau wie Du.
Kann aber auch sein, dass es wohl noch ein paar Tage dauert.
Ist ja so unterschiedlich von Frau zu Frau.

LG Jana + #baby Ben morgen 11 wochen alt

Beitrag von skosi 17.02.06 - 13:50 Uhr

Hallo,

also bei mir ging der Großteil am Donnerstagabend ab und dann immer mal wieder was. Montagabend/nacht hatte ich dann die ersten schmerzhaften Wehen. Um 3:40 ist die Blase geplatzt und um 9:29 war Emily dann da.

Kann also durchaus noch ein paar Tage dauern.

LG
Simone mit Emily (*10.01.2006)