Obst selberkochen? Einfrieren?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von snukki 17.02.06 - 13:18 Uhr

Hi!

Lia bekommt Nachmittags ein Obstgläschen (Apfel o. Birne) und Abends einen milchfreien Brei (sie hat ne Milchallergie) nochmal mit Obst.

Auf die Dauer wird mir das nun allerdings zu teuer, kann ich Obst selberkochen? Wie Apfelmus halt, ohne Zucker.
Kann ich den selbstgekochten Mus einfrieren? Wenn nicht, wielange ist es im Kühlschrank haltbar?

Vielen Dank für eure Antworten,
Snukki und Lia (7 Monate)

Beitrag von tonni 17.02.06 - 13:24 Uhr

hallo snukki

kannst du. ich machs meistens, wenn auch derzeit noch mit bio obst, da ist die ersparnis nicht soooo dolle, aber immerhin ein wenig.
einfach schälen, mit bedecktem wasser kurz durchkochen, pürrieren. ab ins gläschen (ich friers tatsächlich in alten gläschen ein, klappt klasse, nur nicht ganz voll machen sonst geht der deckel ab).
meist ist der brei aber sehr dünn (wasser musst du i.d.r. komplett abschütten, trinkt mein amnn dann immer supergeern *gg*) da meine kleine nur von obst nicht satt wird kommen noch getreideflocken dazu und etwas mandelmus als fett. pürriere ich einfach mit, das obst ist dann ja auch warm, das funktioniert gut..
gebs nur am selben und nächsten tag aus dem kühlschrank, sonst aus der truhe.

LG tonni

Beitrag von zwillinge2005 17.02.06 - 14:50 Uhr

Hallo Snukki,

was meinst Du mit Milchallergie? Bekommt Ihr auch keine HA-Milch? Welche Milch fütterst Du denn dann zu den anderen Mahlzeiten?

LG, Andrea

Beitrag von snukki 17.02.06 - 19:38 Uhr

Muttermilch #pro

Beitrag von zwillinge2005 17.02.06 - 21:49 Uhr

Hallo snukki,

ich stile auch, entschuldige die blöde Frage mit der HA-Milch, aber woher weisst Du, dass er eine Milchallergie hat???

LG, Andrea

Beitrag von snukki 17.02.06 - 22:15 Uhr

Hi Andrea,
sie bekam mit ein paar Wochen Pre Milch, die sie kompl. ausgebrochen hat :-% - haben uns dann allerdings noch nix dabei gedacht, dachten sie mag die Milch nicht, oder so.

Nun hatten wir es letztens Abends mit einem Fertigbrei mit Folgemilch probiert. Lia ging es danach sehr schlecht, sie hat nur gebrochen und bekam Hautauschlag :-( der KiA diagnostizierte daraufhin, das sie eine Milchallergie hat.

Bin so glücklich, das ich stille :-D somit kann ich ihr die weiteren Milchmahlzeiten einfach zuführen. Möchte nun 1 Jahr stillen o. es mal mit Soja Milch probieren.

Sorry, das ich vorhin zu kurz angebunden war, Lia hat wieder lauthals gemeckert und ich konnte nichtmehr an den PC.

Alle Achtung, das du deine Zwillis stillt #pro Respekt!

LG
Snukki